Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “

Freitag, 18. Juli 2014

{R} Zersplittert



Titel: Zersplittert
Autor: Teri Terry
Verlag: Coppenrath
Genre: Dystopie
Format: Hardcover
Seitenzahl: 400
Reihe: 2/3

  



Weiter geht´s mit der Slated-Trilogie ;)


Hast du eine Zukunft, wenn du deine Vergangenheit nicht kennst?

Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. Denkt sie. Doch als Kyla im Wald von dem aufdringlichen Wayne Best angegriffen wird, setzt plötzlich das Erinnerungsvermögen der 16-Jährigen wieder ein. Trotzdem bleiben viele der rätselhaften Fragen unbeantwortet: Wer ist das Mädchen mit den zertrümmerten Fingern, das in ihren Albträumen auftaucht? Und welche Rolle hat sie bei Free UK, einer terroristischen Grupe im Untergrund, gespielt? Das plötzliche Auftauchen eines mysteriösen Mannes namens Hatten verspricht zunächst mehr Klarheit über Kylas Vergangenheit und auch über das System der Lorder bringen. Doch als Anführer von Free UK verfolgt Hatten eigene Ziele und Kyla wird immer mehr zum Spielball zwischen Lordern und Terroristen.


Wie üblich bei Trilogien, dient der zweite Teil dazu, den Protagonisten eine Entscheidung treffen zu lassen. So auch bei Kyla, die gar nicht Kyla ist, sondern Rain, und Lucy, und irgendwie auch alle drei. Ben ist weg. Immer mehr Menschen verschwinden, andere tauchen wieder auf. Kyla ist verwirrt, weiß nicht weiter. Will sie wirklich die Terroristen unterstützen? Aber wenn sie es nicht tut, hilft sie dann nicht den Lordern, die sie hasst? Und was ist mit ihrer Ärztin?

Auch dieses Buch war packend und machte Lust auf mehr. Dieses Mal jedoch hat mich die Übersetzung sehr enttäuscht: Das Buch wimmelte nur so vor grammatikalischen Fehlern. Ihr könnt mich ja jetzt für pingelig halten, aber Ausdrücke wie "hinterm Haus", "vorm Schuppen" und "wegen dem" sollten echt nicht vorkommen!


Wie bei fast allen Trilogien, lässt der zweite Teil gegenüber dem ersten etwas nach, aber "Zersplittert" ist einen Kauf absolut wert!


Ich vergebe 4/5 Anker



Das Cover gefiel mir diesmal ausgesprochen gut: Die auffälligen Augen sind geblieben, aber der Hintergrund ist (etwas) freundlicher geworden.

Der Titel ist wieder sehr treffend und gewohnt prägnant. Schade nur, dass die Reihe keinen eindeutigen Reihentitel hat ^^


Ich vergebe 5/5 Anker



 
^^ mit einem Klick auf die Cover gelangt ihr zu den zugehörigen Rezensionen


Kennt ihr diese Trilogie schon? Oder wollt ihr sie noch lesen? Und wenn ihr sie schon gelesen habt, welche Reihen sind ähnlich genial?



0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)