Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “

Montag, 22. Dezember 2014

{R} Dark Smile ~ Lächle, Mona Lisa



Titel: Dark Smile - Lächle, Mona Lisa
Autor: Kim Nina Ocker
Verlag: Forever- Ullstein
Genre: Jugendbuch
Format: eBook
Seitenzahl: 558
Reihe: /

  



Diesen Roman habe ich im Zuge einer LovelyBooks- Leserunde gewonnen ;)


Mona Grey hat sich geschworen, niemandem mehr zu vertrauen, zu lange leidet sie schon unter den Schlägen ihres Vaters und der Apathie ihrer Mutter, die es nicht schafft, sich und ihre Tochter zu schützen. Als dann auch noch ihre beste Freundin Jenny bei einem tragischen Unfalls ums Leben kommt, ist Mona ganz auf sich allein gestellt.

Jude Carter ist neu in Delmont. Eigentlich hat er nicht vor, sich zu verlieben – bis er an seinem ersten Schultag Mona Grey begegnet. Mit ihrer blassen Haut und ihrem schwarzen Haar sieht sie aus wie Schneewittchen, ein trauriges Schneewittchen, das irgendetwas zu verbergen scheint. Doch Jude ist gerade davon fasziniert. Kein Wunder, denn auch Jude hat ein Geheimnis, das weit über Monas Verstand hinausgeht ...


Die ersten 20 Seiten fielen mir schwer, aber danach war ich super in der Geschichte drinnen und war sehr gefesselt von Mona und ihrer scheinbar heilen Welt, die ein einziger Scherbenhaufen ist und Jude, dem rätselhaften Neuen. Doch nicht nur Mona hat Geheimnisse... auch Jude! Und wie dieses langsam gelüftet wurde, war super! Ich will nicht spoilern, daher nur so viel: Es kam überraschend! Von da an beginnen die Probleme erst so richtig und leider auch der Beziehungsstress. Die Trennungsszene roch so etwas von nach Twilight, was ich total enttäuschend und auch irgendwie unnötig fand. Das Ende kam dann doch recht abrupt und viele Fragen blieben offen, was aber nicht unbedingt negativ ist. Die Idee mit dem Brief von Jude an Monas Mutter ganz zum Schluss gefiel mir gut!

Trotz allem wird mir das Buch wohl noch ein Weile im Kopf herumspuken, da mich sowohl die düstere Atmosphäre, als auch das harte und traurige Thema beeindruckt haben und mir viel Stoff zum Nachdenken liefern...


Unerwartet doch Fantasy... und trotzdem realistisch - erschreckend, grausam und trotzdem voller Hoffnung. Ein spannend geschriebenes Debüt, dass mir aber mit etwas weniger Beziehungsstress und einem Tick mehr Handlung besser gefallen hätte! ;)


Ich vergebe 4/5 Anker



Das Cover ist sehr schön, schlicht und verbreitet diese traurige Atmosphäre des Buches.

Den Titel finde ich an sich passend, nur mag ich keine sprachlich gemischten Titel und schon gar nicht von deutschen Autoren ^^


Ich vergebe 4/5 Anker



Ist euch das schon mal passiert, dass euer Buch sich plötzlich als zu einem anderen Genre als vermutet zu gehörig entpuppte?





0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)