Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “

Donnerstag, 26. Februar 2015

{R} Der schwarze Skarabäus



Titel: Der schwarze Skarabäus
Autor: Helga Glaesner
Verlag: dotbooks
Genre: Fantasy
Format: eBook
Seitenzahl: 281
Reihe: /

  



Und auch dieses -leicht ägyptisch anmutende- Buch durfte ich im Zuge einer LovelyBooks- Leserunde lesen ;)


Um das Überleben seiner Volkes zu sichern, muss Albenprinz Gelwyn ein großes Opfer bringen: Für die nächsten zehn Jahre wird er als Sklave in der Menschenburg Mahoonagh dienen. Doch dort wird er in die dunklen Machenschaften von Lord Sraggs und dem Hexer DaDerga verwickelt. Diese versuchen, eine uralte Magie heraufzubeschwören, um so die Macht über das ganze Land an sich zu reißen. Gelwyn versucht verzweifelt, die finsteren Pläne zu vereiteln. Damit ihm das gelingt, benötigt er die Hilfe eines Freundes – doch dieser ist ein Mensch, den er eigentlich hassen müsste …


Sooo, zu Anfang: Von diesem Buch hatte ich etwas ganz anderes erwartet... eher ägyptisch, der Skarabäus als Schutzsymbol und eine allgemein positive Grundstimmung. Falsch! Aber so was von!!! Grausam, bestürzend, unheimlich und schockierend... aber auch sehr spannend!

Allerdings hatte ich so meine Schwierigkeiten, mit den Charakteren warm zu werden, insbesondere mit dem jungen Alben Glenwyn... er blieb einfach naiv und macht kaum Veränderungen durch :/ Und genau diese Charaktereigenschaft prägt das (mir viel zu offene und abrupte) Ende.

ACHTUNG, SPOILER!!! Und mein Liebling (Loovis), so ziemlich der einzige, den ich immer mochte, starb früh und irgendwie auch unnötig. Schade...


Gute Grundidee, aber nicht so schön verpackt, da auch die Sprache nicht so vielfältig und beeindruckend war...

grausam ~ erschreckend ~ spannend


Das Cover ist wuuuuuuuunderschön (auch wenn dieses Verlagslogo extrem aufdringlich- hässlich ist), aber leider total irreführend. Durch die helle Farbgebung und filigranen Darstellung des Skarabäus ist man nicht auf so viel Grauen und Unheimlichkeit vorbereitet.

Der Titel ist passend gewählt, wenn auch irre führend - man könnte eine ägyptische Geschichte *hustsowieich* vermuten...


Was ist euer erster Gedanke beim Betrachten des (lilafarbenen Covers? Denkt ihr auch an etwas eher positives oder könnt ihr schon etwas Dunkles, Böses erahnen?

0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)