Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Dienstag, 10. Februar 2015

{R} Eine zauberhafte Mission



Titel: Eine zauberhafte Mission
Autor: Pina Ferreiro
Verlag: Tunkashila
Genre: Roman
Format: Broschiert
Seitenzahl: 563
Reihe: /

  



Diesen wahrlich zauberhaften Roman durfte ich im Zuge einer LovelyBooks- Leserunde lesen. Doch halt!!! Es war wirklich keine ganz normale Runde und genau dafür möchte ich mich riesig bei der Autorin Pina Ferreiro und bei dem Tunkashila Verlag bedanken!!! Denn diese Runde war so persönlich, stressfrei und individuell... *-*


Fünf Familien, fünf Schicksale und fünf weise Tierseelen - als Sam von seinen Schülerinnen gerufen wird, hat er Bedenken, dass sie sich dieses Mal bei der Auswahl ihrer Aufgaben übernommen haben könnten. Saphira, Josy, Blue, Amy und Luna strotzen voller Tatendrang und wollen ihrem Mentor beweisen, wie viel sie von ihm gelernt haben. Doch trotz aller Vorbereitung müssen sie wieder einmal erkennen, wie schwer es sich ihre Menschengefährten auf dem Weg zu einem glücklicheren Leben selbst machen. Die fünf Freundinnen müssen in ihrer Hundegestalt immer wieder improvisieren und ihr eigenes irdisches Leben in Gefahr bringen, um ihre Missionen nicht scheitern zu lassen.


Wer einen sanft dahin plätschernden Roman erwartet, der liegt absolut falsch! Denn dieser Roman ist brutal, nein falsch - das Leben, nicht aber das Schicksal! Doch dieser wortgewaltige, wunderschöne und herzerwärmende Roman ist nur als "zauberhaft" zu beschreiben! So eindrucksvoll, so bildlich und so berührend beschreibt die Autorin die Schicksale der fünf Familien samt ihrer tierischen "Helfer", dass ich wirklich das ein oder andere Mal Tränen in den Augen hatte, vor Glück laut Schreien wollte oder vor Überraschung und Staunen einen offenen Mund hatte... Ja, vielleicht lassen Cover und Klappentext auf eine etwas andere Geschichte schließen, aber diese war trotzdem, nein wieder falsch, DESHALB so ungemein schön, motivierend und lebensbejahend!

»Das Universum ist ein riesiges, unergründliches Mysterium - und das ist auch gut so, denn so verlernen wir auch nicht, das Leben zu bestaunen!«

Beeindruckend war auch die Vielfältigkeit der Themen - dem Buch hat eigentlich kein "Problem" der Menschen gefehlt, sei es nun Gewalt, Trauer, Verlust, unerfüllter Kinderwunsch, Depressionen, Vergewaltigung oder einfach die Angst vor dem Leben. Toll, wie die Autroin es schafft, diese unterschiedlichen Lebensstränge zusammenzuführen und dabei nicht durcheinander zu kommen (ich wäre es alle Male!).


Himmlisch! Was für ein zauberhafter und herzerwärmender Roman über all die Höhen und Tiefen des Lebens!


Ich vergebe berührte 5/5 Anker



Durch das Cover wurde ich ja erst aufmerksam auf dieses Buch und obwohl es deutlich verträumter wirkt, als der Inhalt es ist, gefällt es mir unglaublich gut, da es so verspielt und einfach nur zauberhaft ist! Und auch die Innengestaltung ist wirklich schön, gerade durch die besondere Schriftart. *-*

Den Titel finde ich wirklich zauberhaft :)


Ich vergebe berührte 5/5 Anker



... hach, was für ein schöner Roman! Wäre das etwas für euch?



Und die perfekte Leseausrüstung gab es auch noch dazu - Nervennahrung, Tränenfänger, Notizgerät und Stimmungszünder oder auch Schokolade, Taschentücher, Kugelschreiber , sowie Streichhölzer. Daaaaaaanke!!!!







0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)