Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “

Samstag, 21. Februar 2015

{R} Seerosensaga: Kjell ~ Das Geheimnis der schwarzen Seerosen



Titel: Das Geheimnis der schwarzen Seerosen
Autor: Evelyn Boyd
Verlag: im.press
Genre: Fantasy
Format: eBook
Seitenzahl: 288
Reihe: 1/2

  



Yeah... etwas ganz neues! Ein Im.press-Titel! Ein Exemplar auf einer LovelyBooks-Leserunde!!! Hach... "never change a winning team" ;)


Schweden, das Land geheimnisvoller Mythen, sagenumwobener Gewässer und junger Männer mit leuchtend blauen Augen. 

Es ist das erste Mal, dass die neunzehnjährige Sofie Bachmann seit dem Autounfall ihrer Eltern in ihr Ferienhaus zurückkehrt. Dorthin, wo ihr großer Bruder damals ertrunken ist – in dem außergewöhnlich dunklen See, zu dem es sie nie wieder hin verirrt hat. Es soll ein Herbst großer Lebensentscheidungen werden stattdessen wird es ein Herbst der großen Gefühle. Denn als sie Kjell kennenlernt, ist plötzlich nichts mehr wie es war. Zu spät begreift sie, dass der geheimnisvolle junge Mann nicht wenig mit ihrer Vergangenheit zu tun hat...


Huih... dieses Buch hat mir unglaublich gut gefallen... die Autorin hat es vermocht, diese leicht unheimliche, gespenstische und doch irgendwie romantische Szenerie Schwedens richtig bildlich werden zu lassen und mit Kjell einen -wortwörtlich!- tiefgründigen Charaktere geschaffen, bei dem ich sehr lange geschwankt hab, ob es der fieseste Typ der ganzen Erde oder einfach nur unglaublich süß ist *-*

Wie ich mich entschieden habe? Kein Kommentar... :P

»Du hast mir überhaupt nichts zu sagen. Wir sind nämlich nicht zusammen! Damit du es nur weißt, mit so einem gefühlskalten Typen wie dir, wollte ich um nichts in der Welt zusammen sein. Da knutsche ich lieber mit einem Eisbären!«

Außerdem hat Evelyn Boyd viel Spannung aufgebaut, interessante Legenden mit einfließen lassen und auch die allgemeine Traurigkeit wunderschön beschrieben... man hat diese "Kälte" als Leser richtig mitspüren können *fröstel*

Nur eines wusste ich mit Sicherheit: mein Leben hatte sich für immer verändert. Ich begann leise meinen Lieblingssong zu singen und diesmal sang ich ihn für Kjell. »Sometimes I fear the reaper, sometimes, I am afraid to die. I think it‘s time to leave my loved one, I think itʼs time to say goodbye…« 

Super war auch, dass es kein typisches, nein was rede ich, GAR KEIN Happy-End gab... das hat wirklich gut zur Geschichte gepasst (auch wenn ich auf ein solches im nächsten Band hoffe xD).


Unheimlich, spannens und soooo berührend... I think it's time to say goodbye ♪♫♪♫♪♫♪♫


Ich vergebe berührte 5/5 Anker



Das Cover hat mir ganz gut gefallen, es passt sehr schön... nur ein Eyecatcher ist es nicht ;)

Den Titel finde ich wundervoll geheimnisvoll und mysteriös *-*


Ich vergebe 4/5 Anker



Wart ihr schon mal in Schweden? Wenn ja, mögt ihr das Land?

Ich nur, als ich noch sehr klein war... dementsprechend kann ich mich kaum noch erinnern ;) Dafür war ich schon sehr oft in Dänemark, Norwegen und auch schon in Island *-*



0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)