Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Donnerstag, 12. Februar 2015

Sheylah und die Zwillingsschlüssel

Sheylah und die Zwillingsschlüssel ●• Lolaca Manhisse ●• Fantasy ●• erster Band der Sheylah- Reihe ●• 426 Seiten ●• e-book für 4,99€ ●• ASIN: B00CVZBIM6

... und ein weiteres e-book aus einer LovelyBooks- Leserunde ;) Herzlichen Dank an die Autorin Lolaca Manhisse für das Rezensionsexemplar und auch die Zeit in der Leserunde.


Seit dem Tod ihrer Mutter wird die 21-Jährige Sheylah von sonderbaren Träumen heimgesucht. Noch ahnt sie nicht, dass deren Tod und die Erbschaft ihres Schlüssels miteinander zusammenhängen. Und erst, als sie eines Morgens in einer anderen Welt erwacht, gesteht sie sich ein, dass die Magie und Gefahren realer sind, als ihr lieb ist. Als letzte Überlebende der königlichen Familie und Trägerin des magischen Schlüssels muss sie sich dem Dunkelsten aller Herrscher stellen, wobei ihr neue und treue Freunde zur Seite stehen. Nur ihr geheimnisvoller und unnahbar wirkender Beschützer verschließt sich ihr, denn er birgt ein dunkles und unglaubliches Geheimnis. - Ein packender Liebesroman, voller Magie, Spannung und Gefahr.


Die Geschichte als solches hat mir wirklich gut gefallen, auch wenn die Idee von "Gut gegen Böse" nicht besonders neu ist, aber die Rolle der beiden Schlüssel war wirklich interessant und auch die kalten Wesen waren spannende Elemente! Allerdings, und das ist leider ein RIESEN Kritikpunkt für mich, hatte ich viele Probleme mit den Charakteren. Die Protagonistin Sheylah war nämlich so unglaublich naiv, bockig und kindisch, dass ich mich einfach nicht mit ihr anfreunden konnte... da sie sich auch überhaupt nicht weiterentwickelt, hat sich mich irgendwann nur noch genervt. Die anderen Charaktere waren zwar sympathischer, aber auch zu diesen konnte ich keine Nähe aufbauen. :(

Gerade gegen Ende hin wird endlich richtig Spannung aufgebaut, da vieles passiert... aber irgendwie konnte ich mir diese Ereignisse nicht vorstellen und sogar die "Todesszene" (mehr Spoiler gibt´s nicht!) hat mich nicht richtig berühren können... stattdessen dachte ich "Irgendwie bist du selber Schuld, Sheylah! Du hörst einfach NIE auf die Anderen..."

Des Weiteren gab es zwischenzeitlich immer mal wieder kleine Unlogischkeiten oder Szenen, die nicht so schön formuliert waren bzw. mir von der Sprache her einfach nicht gefallen haben.

Das tut mir alles riesig Leid und ich will damit auch gar nicht sagen, dass dieses Buch schlecht ist oder die Autorin nicht schreiben kann, sondern NUR dass es mir eben leider nicht so gefallen hat. Trotzdem gibt es ja auch die Leser, denen die Geschichte super gefällt, also liebe Lolaca Manhisse, nicht traurig sein ;)



Interessante Idee, aber leider wurde ich überhaupt nicht warm mit den Protagonisten und auch sonst hatte das Buch einige Schwächen... 

Ich hatte ja das Glück, die Neuauflage mit überarbeitetem Cover zu lesen, welches mir deutlich besser gefällt, als die alte Variante - denn dieses Cover ist wirklich stimmig und passt sehr gut zur Geschichte ;)

Inhalt:
Cover:


... welches der beiden Cover gefällt euch besser? Das Alte (mit den gekreuzten Schwertern) oder das Neue mit den Schlüsseln darauf?


0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)