Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Mittwoch, 25. Februar 2015

{R} The Tragedy of Othello, The Moor of Venice



Titel: Othello
Autor: William Shakespeare
Verlag: Oxford University Press
Genre: Tragödie
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 174
Reihe: /

  



Pflichtlektüre... aber dafür eine Tragödie von Shakespeare - und die mag ich eigentlich recht gerne ;)


Venedig zur Zeit der Dogenherrschaft: Die schöne Desdemona hat den dunkelhäutigen Feldherrn Othello geheiratet heimlich und ohne Wissen ihres Vaters. Als dies herauskommt, bringen sich einige Leute gegen Othello in Stellung: allen voran der von Othello enttäuschte, auf Rache sinnende Fähnrich Jago, der eine böse Intrige spinnt. Die Katastrophe nimmt ihren Lauf...


Ja, dieses Buch musste ich lesen, auf Englisch. Aber es hat mir richtig gut gefallen, da die Handlung spannend, politisch gesehen trotzdem aktuell und die Sprache trotz ihrer Schwierigkeit einfach toll war.


»She has deceiv'd her father and may thee.«

»Reputation is an idle and most false imposition, oft got without merit and lost without deserving.«

»O beware,my lord, of jealousy: It is the green-eyed monster which doth mock The meat it feeds on.«


Mein Lieblingsschurke Jago (oder in englischer Schreibweise Iago) haut einfach geniale Sätze raus, voller Ironie und Sarkasmus, aber trotzdem sehr war!!!



Ein spannendes und nachdenklich-stimmendes Werk von Shakespeare, dass trotz altertümlich Sprache so aktuell und mahnend ist.


Ich vergebe 5/5 Anker



Nur das Cover gefällt mir nicht so wiklich... ja, es ist Schulliteratur und das Taschentuch ("handkerchief") passt sehr gut,  aber trotzdem...

Der Titel sagt leider schon total viel aus. Wäre er nur "Othello", fände ich ihn besser ^^


Ich vergebe 1/5 Anker


Lest ihr Klassiker? Wen ja, welche? Und könnt ihr sie empfehlen?



0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)