Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Sonntag, 1. Februar 2015

Zitat zum Sonntag # 25


Hallöchen und schön, dass ihr wieder vorbeischaut ;) Heute stelle ich euch einige Zitate aus "Weltenspur- Witara" (Dagmar- Helene Schlanstedt) vor. Viel Spaß!



"Wobei ich ihn nicht gleich als den letzten Trottel hinstellen möchte … nein. Aber ein eingebildeter Lackaffe mit geistigem Tiefgang, ja, das war er." (S. 14/15)

"Da bist du ja endlich! Igitt, Marka!" Er rümpfte die Nase. "Musst du immer dieses miefige Zeug benutzen? Da krempeln sich einem die Nasenlöcher um." "Das war schweineteuer." "Deshalb würde ich etwas sparsamer damit umgehen." Claudio grinste mich an und hielt sich spaßeshalber die Nase zu." (S. 165/ 166)

"Hast du was an den Ohren?" Claudio wurde es allmählich zu bunt. "Vielleicht hat man dir außer deinem Gehör noch das Gen für Anstand amputiert."" (S. 185/ 186)

" Kujo schüttelte den Kopf. "Das musste ich gar nicht. Etwas anderes war noch da, was nur du hast." "Ach? Was bitteschön soll das gewesen sein?" "Dein Duft, der dich umgibt."  Claudio hielt sich die Nase zu und verdrehte die Augen. Zum ersten Mal seit langer Zeit sah ich ihn lächeln. "Sieh mal einer an, dein Stinkparfüm. Dass das noch mal zu etwas nutze ist." (S. 239)






Und? Haben euch die Zitate gefallen? Dieses süße Tierchen hier ist übrigens ein Surix - ein sehr intelligentes und treues Fantasiewesen aus Witara :)








0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)