Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Sonntag, 12. April 2015

Zitat zum Sonntag # 35


Huhu, heute zitiere ich aus einem ganz besonderen Buch: nämlich meinem Monatshighlight des März "Darian & Victoria - Schwarzer Rauch" ♥

Titel: Darian & Victoria - Schwarzer Rauch
Autor: Stefanie Hasse
Verlag: im.press
Genre: Fantasy
Format: e-book
Seitenzahl: 321
Reihe: 1/3

» Hier geht zur meiner Rezension »




Nach einem kurzen Zögern beugte er sich zu mir herunter. Das war einer dieser Momente, die ich nie im Leben vergessen würde. Die Welt um uns herum schien mit jedem Millimeter, den er überbrückte, mehr zu verblassen. Es gab nur ihn und mich in der Unendlichkeit. Ich kostete die Vorfreude auf seine Lippen aus, ergab mich seinem Geruch, verlor mich in der Erwartung unseres ersten Kusses. Ich spürte seine Wärme, seinen Atem, noch ehe er mich berührte. Jede einzelne meiner Zellen stand in Flammen. Wie nach einer inneren Explosion jagten Glückshormone durch meinen Körper hindurch, die meine Sinne hypersensibilisierten. Ich spürte Darians Berührung, konnte ihn riechen, ihn schmecken. Dieser Kuss schien sich über Stunden zu ziehen und ich nahm jede einzelne Sekunde davon wahr. (S. 39)

»Ich würde gemeinsam mit dir gegen den Rest der Welt kämpfen, wenn es sein müsste. Weil du es wert bist, geliebt zu werden.« Ich unterbrach einen Moment und holte tief Luft. »Ich will eine Zukunft mit dir. Eine Zukunft, in der wir uns frei entscheiden können, was wir tun und lassen wollen. Ich liebe dich!« (S. 118)                                                                                                                                     Ich war egoistisch. Indirekt. Schließlich wollte ich nicht, dass eine der Hauptpersonen in diesem Jahrhundertkampf bei diesem persönlichen Kreuzzug der Familie umkam. Zu viele unterschiedliche Visionen hatte ich bereits von seinem Tod. Und diese Person war wichtiger für die Zukunft als der gesamte Stammbaum von Elric. Er war ein Teil von Victoria, der Auserwählten, von der mir Sofia schon kurz nach meiner Wiedergeburt erzählt hatte. Meine Schülerin, die die Kinder des Mondes in eine neue Ära führen sollte. Mein Schützling, für den ich eines Tages mein Leben lassen würde. (S. 249)








Und? Könnte dieses Buch auch etwas für euch sein???                                                                                                                                         Und wie gefallen euch die Zitate? Ich bin gespannt ;)

















0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)