Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Sonntag, 9. August 2015

Zitat zum Sonntag # 51

Huhu, auch heute habe ich wieder Zitate für euch und zwar aus einem ziemlich actionreichen Buch!!!



Titel: Big Game - Die Jagd beginnt
Autor: Dan Smith
Verlag: Chicken House
Genre: Actionroman
Format: Hardcover
Seitenzahl: 304
Reihe: /

» Hier geht zur meiner Rezension »





Der Wald ist ein strenger, unbestechlicher Ritter. Er gibt jedem, was er verdient - aber er schenkt einem nichts. Man muss seine Signale richtig deuten und mit Zähnen und Klauen um die Beute kämpfen. Das tun wir seit Jahrhunderten und wir werden es auch in Zukunft so halten. Ein Junge, den man in die Wildnis schickt, kehrt als Mann zurück.

"Wie fühlt es sich eigentlich an, so mächtig zu sein, wie Sie?" Er verschluckte sich fast an seiner Wurst und musste so husten und würgen, dass ich ihm schnell meine Wasserflasche reichte. […] "Sorry, Oskari, aber das kam jetzt etwas unerwartet. Ich fühle mich gerade nämlich nicht sonderlich mächtig… in Boxershorts und mit der Decke… (S. 142)

Ich streckte meine Hände in die Truhe und half ihm sich aufzusetzen. "Bist du sicher, dass das hier eine Kühltruhe ist und keine Waschmaschine? Ich fühle mich, als hätte ich den Hauptwaschgang hinter mir. Mit Schleudergang." (S. 204)

Der Präsident spuckte einen Schwall Seewassee aus. "Halb zehn, sagst du? Dann müsste ich eigentlich gerade in einer Konferenz sitzen und die Welt retten - mit einem großen Pott Kaffee vor der Nase und einem bequemen Stuhl unterm Hintern." "Tja, das muss wohl warten." (S. 218/ 219)




Dieses Buch würde ich eventuell sogar tauschen... guckt doch mal in meiner Tauschecke vorbei, vielleicht ist da etwas für euch dabei ;)

Wenn ja, scheut euch nicht, mich anzuschreiben, auch mit Büchern, die vielleicht nicht auf meiner WuLi stehen :D







0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)