Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “

Mittwoch, 2. September 2015

Royal - Ein Königreich aus Seide



Titel: Ein Königreich aus Seide
Autor: Valentina Fast
Verlag: im.press
Genre: Dystopie
Format: e-book
Seitenzahl: 195
Reihe: 2/6

  



Obwohl mich Band 1 nicht aus den Socken gehauen hat, möchte ich diese Reihe weiterlesen, weil ich es einfach nicht ausstehen kann, wenn eine Reihe unbeendet bleibt xD Also, vielen lieben Dank an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar! ♥



Die schönsten Mädchen des Landes, doch wer wird Prinzessin?

Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem der Mädchen zu treffen. Die Spannung steigt. Mit wem wird wohl Tatyana ausgehen müssen? Und was, wenn er sie nicht mag? Doch dann passiert eines Nachts etwas, mit dem sie am wenigsten gerechnet hat…



Hoffnung hatte ich ja, dass dieser zweite Teil mich so richtig begeistern würde und mein inneres Fangirl aktivieren würde... das hat leider so überhaupt nicht geklappt -.-

Wie bereits im vorherigen Band war mir Tanya unsympathisch und ich konnte überhaupt nicht mir ihr fühlen. Da habe ich eher Claire alles Gute mit Fernand gewünscht, obwohl sie mich ab und an nervt, als dass ich mit Tanya mitgeschmachtet habe. Zumal jetzt endgültig alle vier Männer von meiner Zuneigungs-Liste sind... Fernand bleibt der gute Kumpel, Henry entpuppt sich, nach einer kurzen Phase, in der ich mich fast in ihn verliebt hätte, doch als nicht ganz so formvollendeter Gentleman, wie es scheint, und Philipp ist sowieso der A***. Ist einfach so. Leider!

Vermisst habe ich aber in diesem Buch wieder die Handlung, denn außer langweiliger und oberflächlicher Gespräche, viel Hin-und-her zwischen Tanya und Philipp passiert kaum etwas. Ja gut, die Prüfung am Ende, die die beiden Freundinnen aber (wie zu erwarten ^^) mit Bravur meistern.

Der Schreibstil macht das Buch auch nicht unbedingt besser, auch wenn er flüssig und leicht verständlich ist, da er -wie leider alles an dieser Reihe- nichts besonderes ist. Weder glänz er durch einen ausgeprägten Humor, Emotionalität oder gelungene Beschreibungen.

Schade, schade, schade... aus diesen Büchern könnte man so viel machen, wenn sie denn auch mehr Handlung (und Seiten!) hätten. Ich meine, was soll denn auf knappen 200 Seiten auch groß geschehen?!


Leider konnte mich auch dieser zweite Teil nicht restlos überzeugen... zu viel hin-und her ohne wirkliche Handlung :/

Dieses Cover gefällt mir nicht ganz so gut, wie das des ersten Bandes, da die Farbgebung für mich zu kitschig und mädchenhaft ist :P

Inhalt: 
Cover: 


 Selection (Die) Elite (Das) Licht von Aurora Märchenhaft erwählt (Die) rote Königin
^^ mit einem Klick auf die Cover gelangt ihr zu den zugehörigen Rezensionen


Die Reihe soll ja sechsteilig werden... hätte man nicht lieber drei Bände mit deutlich mehr Seiten herausbringen sollen, oder findet ihr es gut, dass es mal keine Trilogie ist?

Prinzipiell finde ich es ja schön, dass versucht wurde, keine Trilogie zu kreieren, aber das wirkt ziemlich erzwungen und weckt den Anschein, einfach nur mehr Geld verdienen zu wollen. Das will ich niemandem unterstellen, ich sage lediglich, dass einem die Idee kommen könnte. Also lieber drei gute und ausführliche, als sechs langgezogene Bände!



0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)