Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Sonntag, 6. September 2015

Zitat zum Sonntag # 55

Hallo! Heute habe ich für Zitate aus einem eBook, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet, weil es wirklich unglaublich spannend, berührend und humorvoll ist *-*


Titel: Essenz der Götter I
Autor: Martina Riemer
Verlag: im.press
Genre: Fantasy
Format: eBook
Seitenzahl: 502
Reihe: 1/2

» Hier geht zur meiner Rezension »






Zusätzlich wollte er nicht, dass sie sah, wie eindeutig sein Körper auf sie reagierte. Zum Glück hatte er auch damals eine gutsitzende, verstärkte Lederhose getragen, die seinem verräterischen Judas in den südlichen Gefilden wenig Spielraum ließ. (S. 106)

»Was ist anders?« Er lässt die Hand auf ihrer Wange ruhen und blickt ihr so forschend ins Gesicht, dass ihr bei ihren nächsten Worten innerlich heiß wird. »Alles irgendwie. Mein Leben hier. Meine Gefühle … Du.« (S. 195)

»Lass mich ruhen, Sky. Ich bin dort, wo ich sein will. Es ist gut. Das hier ist okay. Du kannst mich gehen lassen. Finde deinen Weg, sei glücklich und zwar mit deiner Liebe, nicht mit einer aufgezwungenen Frau.« (S. 247)

Das Sterben ist nicht friedlich, kein schöner Anblick, wie es in Serien oder in Büchern dargestellt wird. Der Tod ist grausam, kommt viel zu früh und nimmt die Falschen mit. Er ist nicht schmerzlos, egal wie man stirbt, und auch nie umsonst, denn er kostet das Leben und beraubt einen um die gemeinsamen, glücklichen Stunden wie ein gerissener Dieb, der kein Erbarmen hat. (S. 248)

Alles, was er ist, fühlt und sieht, ist Loreen. Regentropfen laufen in Rinnsalen ihr Gesicht hinunter, benetzen ihre Haut wie eine komplizierte Karte, die er am liebsten studieren möchte. Ihr schwarzes Haar ist klitschnass und klebt an ihren Schläfen, um ihr wunderschönes Antlitz, das er sich wünscht als Letztes zu sehen, bevor er von dieser Welt geht. Sie ist so schön, dass es weh tut und er weiß, dass sie zu gut für ihn ist. (S. 262/ 263)

»Wo glaubst du denn, dass du mit deinem süßen Arsch hingehst?« […] »Wenn eure Hoheit erlaubt, würde ich gerne für meinen süßen Arsch Kaffee kochen.« (S. 266/ 267)

»Komm schon, wie lange willst du noch ›Kleiner‹ sagen? Wir wissen beide, dass Adonis, Gott, Riese, Gebieter … besser passen – such dir eines davon aus, ist dir überlassen.« (S. 298/ 299)



Habt ihr schon Bücher von Martine Riemer gelesen? Oder es zumindest vor?

Solltet ihr auf jeden Fall machen - sowohl "Essenz der Götter", als auch "Road to Hallelujah" waren unglaublich spannend und emotional!














0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)