Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Donnerstag, 29. September 2016

{Blogtour} Glimmernächte: Die schönsten Seiten Dänemarks


Ahoy ihr Lieben, schön dass ihr vorbeischaut! Wer meine Rezension schon gelesen hat weiß, dass mir die Darstellung Dänemarks in "Glimmernächte" eindeutig zu negativ war bzw. die positiven Seiten einfach zu kurz kamen... Daher möchte ich euch heute meine Gründe vorstellen, warum man Dänemark einfach LIEBEN muss! ♥♥♥



#1 NÄHE ZUM MEER

Ganze 7400km Küste hat dieses kleine Land im Norden zu bieten. Und das Schönste: Kein Ort ist mehr als 50km vom Meer entfernt. Großartig, oder? Und für jeden Typ ist etwas dabei - während die Nordseestrände deutlich breiter sind und das Meer dort auch wilder (und kälter!) ist, so sind die Ostsseestrände familienfreundlicher, da flacher und ruhiger

Skagen, Quelle
Ganz im Norden Jütlands (Festland) befindet sich der Ort Skagen, an dem Kattegat (Teil der Ostsee) und Skagerak (Teil der Nordsee) zusammenfließen - ein wirklich beeindruckendes Naturphänomen! Ich vermute, dass das Buch in der Nähe Skagens spielt...


#2 ZUFRIEDENHEIT = FREUNDLICHKEIT

Ganz deutlich in Dänemark merkt man die flache Hierarchie und eine starke Gleichheit - kein Job wird als "schlechter" betrachtet und so belegen die Dänen auch im "Happiness Report" einen der vorderen Plätze. Auch in puncto Geschlechtergleichheit läuft vieles gut im Staate Dänemark. All das wirkt sich auf die Menschen auf, die freundlich, offen und gelassen sind. Ich wurde in Dänemark noch nie unfreundlich behandelt...


#3 DIE LUFT

Klingt vielleicht zuerst blöde, aber die Luft in Dänemark ist einfach wunderbar. Klar, rein und salzig vom Meer. Verstopfte Nasen, adé! Ganz im Ernst, gerade an der Westküste Dänemarks gibt es einige "Luftkurorte", wohin Leute reisen, die Atemprobleme haben!


#4 DAS ESSEN

Jaaaa, last but not least: Das wahnsinnig leckere Essen Dänemarks! Mein absolutes Lieblingsessen, das es auch jedes Jahr zu Weihnachten bei uns gibt, ist das sogenannte Flaeskesteg ♥ Das ist im weitesten Sinne Schweinekrustenbraten mit Rotkohl, Kartoffeln und brauner Soße.... Hmmm!

 

Aber auch das Smørrebrød ist nicht zu verachten. Übersetzbar mit "belegtes Brot" und doch gaaaanz anders! Denn die Dänen klatschen nicht einfach Käse und Schinken auf´s Brot, nein Smørrebrød ist eine richtige Kunst, bei der wahnsinnig viele Zutaten gebraucht werden und die Brote nach Lust und Geschmack belegt werden...



Auch über meine Herzensstadt muss ich natürlich ein paar Worte verlieren :) Denn Kopenhagen bietet nicht nur unheimlich viele Sehenswürdigkeiten, sondern auch die beiden ältesten Freizeitparks Europas. Bekanntester, aber nur zweitältester, ist der Tivoli. Mein Tipp ist allerdings Bakken - noch im alten Charme, mit einer Holzachterbahn, viel atmosphärischer und gemütlicher ♥ 


Ansonsten lohnen sich auch die Wassertaxen (besonders abends, wenn die Oper erleuchtet ist!) und ein Bummel vom Strøget (der Fußgängerzone) nach Nyhavn, dem bekannten Hafen. Unbedingt Eis essen, das ist in Dänemark eine echte Delikatesse und in einer der Eisbuden in Nyhavn werden sogar die Waffeln noch selbstgemacht - hmmmm...!



Ja, das war´s auch schon von mir - ich hoffe, ich habe euch neugierig auf Dänemark gemacht! Habt ihr jetzt Lust nach Dänemark zu verreisen? Was gefällt euch besonders gut?


27.09. bei Schmökereck
28.09. bei Umblättern
29.09. bei MIR ♥
01.10. bei Skyline of Books
02.10. bei Nessis Bücherregal
03.10. bei Seductive Books
04.10. bei Licentia poetica
05.10. bei Yvonnes Bücherecke
06.10. bei Schreibtrieb
09.10. bei Wonderland of Books
10.10. bei Bucheleganz
11.10. bei Lilstar

6 Landgänge

  1. Also Dänemark klingt ja schon recht interessant- ich glaube ich würde nur hinwollen um spezielle Bauten zu besichtigen aber doch eigentlich nur wegen den Spezialitäten, weil ich es liebe woanders etwas besonderes an essen vernaschen zu können. ;-)
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    ich bin ja ein Märchenfan und da ist Kopenhagen sicherlich eine Reise wert

    ....die Statur der kleinen Meerjungfrau....würde ich mir gerne anschauen. Sicherlich gibt es auch ein Hans Christian Andersen Museum und wenn nicht bleibt immer noch das Grab auf dem Kopenhagener Assistenzfriedhof.

    Sonst Essen und Trinken ist auf Urlaubsreisen auch bei mir gerne ein Thema. ES geht doch nichts über landestypische Küche....da bin ich immer gerne dabei!

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Karin,

      ja es gibt ein Anders- Museum und seit Kurzem auch eine Art Erlebniswelt - nicht nur für Kinder ^^

      Und auch sonst ist die Stadt wunderschön, architektonisch, die Menschen, die Lage... UND DAS ESSEEEEEN!

      LG, Mary <3

      Löschen
  3. Hey :)

    Danke für den tollen Beitrag :)

    Ich mag Dänemark, mein Schwiegervater wohnt da.
    Mein Highlight ist eine kleine HotDog Bude beim Anleger in Sonderburg <3

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    ich war leider noch nie in Dänemark, aber es wäre sicherlich seine Reise wert, allein die Landschaft, frische Luft und "Die kleine Meerjungfrau" zu sehen! ;)
    Vielleicht schaff iches ja irgendwann einmal *träum*
    Liebe Grüße
    Elchi

    AntwortenLöschen
  5. *yummi* - klingt lecker. Und schön. Das Meer und die tolle Landschaft. Ja, wäre durchaus einen Kurzurlaub wert.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)