Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Freitag, 7. Oktober 2016

Der Herbst steht auf der Leiter...

... und malt die Bücher an! Ähm, erst einmal Ahoy ihr Lieben! Der Herbst ist eingezogen mit Kälte, Dunkelheit und gaaaanz viel Regen - von goldenem Herbst kann da nicht die Rede sein! Aber wir Bücherwürmer sind für jedes Wetter gerüstet, richtig?! Daher möchte ich euch herbstliche Bücher und Filme vorstellen, die mir die regnerischen Tage versüßen sollen...



Wenn der Titel schon auf meinen ungeliebtesten Monat verweist, muss ich das Buch einfach im November lesen und so wandert Niemand liebt November auf meine Herbstleseliste. Und auch Der geheime Name mutet herrlich herbstlich an... Da Schokolade immer geht, im Herbst aber besonders schön ist, möchte ich auch Blood and Chocolate, sowie Novemberschokolade lesen. Um nicht auf bezaubernde Liebesgeschichten verzichten zu müssen, nehme ich mir Feuerhimmel, Sternennacht vor, während Der Schatten des Windes die Klassiker repräsentiert.


Brombeerblut Rot wie das Meer (Das) Rosenholzzimmer
Drei Empfehlungen für euch sind diese Bücher - der wunderschöne, ergreifende historische Roman Brombeerblut besticht durch realistische Charaktere mit Ecken und Kanten, während Rot wie das Meer eine geniale Verschmelzung von Legende und Wahrheit, Leben und Tod, Meer und Blut ist und in Das Rosenholzzimmer ein düsteres Familiengeheimnis aufgedeckt wird.



Von diesen Filmen als einziges noch nicht geguckt, habe ich Krabat - bin aber schon sehr gespannt! Ansonsten sind Mary Poppins und Die Kinder des Monsieur Mathieu bezaubernde Filme mit wundervoller Musik - und was ist im Herbst schöner, als ein wenig musikalische Lebensenergie! Chim-chimeney! Aber auch etwas schwerere Filme lassen sich an regnerischen Nachmittagen prima gucken, sei es Das Boot mit 208 Minuten im Director´s Cut oder die berührende Krebsgeschichte Beim Leben meiner Schwester. Und wer gar nicht mehr mit dem Filmegucken aufhören möchte, sollte sich auf keinen Fall Miss Marple entgehen lassen! Hach, so eine liebenswürdige Dame...





Lest euch auch unbedingt Hannahs herbstlichen Post durch, denn auch wenn schon älter, enthält er einige tolle Empfehlungen! Und hier findet ihr meine gelesenen Bücher, die im Herbst spielen :)


Was sind eure liebsten Herbstbücher und -filme? Kennt ihr einige der vorgestellten Medien bzw. haben euch welche neugierig gemacht? Und was wollt ihr im Herbst so lesen/ schauen?

4 Landgänge

  1. Auf deine Meinung zu Blood & Chocolate bin ich wirklich gespannt, denn das Buch habe ich ebenfalls noch auf meinem SuB. Niemand liebt November hat mir damals leider nicht gefallen, aber vielleicht kann es dich ja überzeugen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Lena,

      ja auf beide Bücher bin ich mega gespannt, weil ich so unterschiedliches gehört habe ^^

      LG, Mary <3

      Löschen
  2. Hi Mary :)
    Der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit, weshalb ich an ihm die regnerischen Tage genauso wie die goldenen liebe :D Im Herbst bekomme ich komischerweise immer besonders Lust auf Bücher mit Hexen, Vampiren & Co. Ich weiß nicht, ob das an Halloween liegt... Irgendwie passen diese Bücher für mich einfach in diese Jahreszeit ^^ Von deinen vorgestellten Büchern habe ich noch keins gelesen, mich aber gleich mal über 'Blood and Chocolate' informiert. Bisher passen Titel und Inhaltsinfo für mich nicht so zusammen, aber dafür bin ich umso gespannter auf deine Rezi dazu :)

    Liebste Grüße
    Ellen
    hundertewoerter.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Ellen,

      echt? Brrh, ne... SOMMER, das ist meine liebste Jahreszeit, aber meine Mutter ist auch so ein Herbstliebhaber ^^

      Haha ja, bei Blood und Chocolate habe ich auch schon so unterschiedliches gehört, sodass ich da gespannt bin ^^

      LG, Mary <3

      Löschen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)