Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Freitag, 27. Januar 2017

{getestet} Und schon wieder arvelle...


Ahoy ihr Lieben! Wer kennt das nicht, von Schnäppchen können wir Buchliebhaber einfach nicht lassen und so sind auch bei mir wieder ein paar Bücher in den arvelle- Einkaufswagen gesprungen. Ihr kennt arvelle noch nicht? Oder habt schon Mal was von gehört, es aber noch nie selbst ausprobiert? Dann seid ihr hier genau richtig ;)

Vor einiger Zeit habe ich übrigens bereits über verschiedene Onlinebuchhändler, ihre Vor- und Nachteile und Vergleich untereinander berichtet. Wen´s interessiert, darf also gerne reinstöbern ;)


Arvelle ist ein Onlineshop, bei dem es gebrauchte Bücher zu günstigeren Preisen gibt. Meistens sind die Bücher Mängelexemplare, aber im Vergleich zu anderen Anbietern finde ich den Zustand dort am besten - unten der obligatorische Stempel/ Kratzer, aber oftmals sind sogar eingeschweißte Bücher oder welche ohne Makel zu haben!!!

Nachteil ist, dass arvelle ein verhältnismäßig kleines Angebot an aktuellen Titeln, vor allem im Fantasy- und Jugendbereich hat - medimops & Co sind da breiter aufgestellt. Und! Wenn man einen Titel entdeckt, denn man unbedingt haben will, sollte man lieber gleich zuschlagen, sie sind nämlich leider oft schnell vergriffen. Ich ärgere mich immer noch knotig, mir Nebelsilber, Die Magie der tausend Welten 2, Ewiglich die Hoffnung, Menduria 1 sowie Der dunkle Kuss des Sterne entgehen lassen zu haben ^^



Nun aber zu den Titeln, denen ich dieses Mal einfach nicht widerstehen konnte! Es ist eine recht bunte Mischung... ein langgewünschter Wohlfühlroman, eine Zirkusgeschichte (momentan liiiiiiebe ich alles, was mit Zirkus zu tun hat!) und noch einen historischen Wälzer. Weil ich dieses Jahr mal wieder mehr Historisches lesen wollte. Sollte.



Die große Liebe finden, ein meisterhaftes Parfüm kreieren, der Chef des eigenen Chefs werden: Wer träumt nicht davon, seinem Leben eine neue Richtung zu geben? Und sind Träume nicht reine Kopfsache? 

Als der Präsident seinen Hut in einer Brasserie vergisst, setzt sein Tischnachbar ihn auf - und schlagartig ändert sich dessen Leben. Doch der Hut wandert weiter von Kopf zu Kopf, um seine ganz besondere Wirkung zu entfalten. Ein Roman voller Charme und Überraschungen, über große Ziele und glückliche Wendungen - und was man dafür drauf haben muss.



Mitternachtsclowns

Lexi ist eine waschechte New Yorkerin. Nie hätte sie gedacht, einmal jenseits der 42. Straße zu leben. Aber nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters ist sie völlig mittellos. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als sich auf die Suche nach ihrer Mutter zu machen, die die Familie vor Jahren verließ und deren letzter bekannter Aufenthaltsort ein kleiner Wanderzirkus irgendwo im Süden der USA ist. Dort angekommen, findet Lexi zwar nicht ihre Mutter aber wenigstens einen Job und eine Unterkunft. Doch die Show mit ihren schillernden Artisten, Clowns und Feuerschluckern und den exotischen Tieren fasziniert sie. Wenn da nur nicht der beißende Liebeskummer wäre, den Lexi aus New York mitgebracht hat ...




Heinrich VIII., der alte, sterbende König, hatte schon fünf Königinnen an seiner Seite. Als sechste Frau sucht er sich Katherine Parr aus – erst einunddreißig Jahre alt und schon zweifache Witwe. Er hätte keine bessere finden können, denn Katherine ist klug, auf Ausgleich bedacht und eine überaus patente Frau. Ihr Herz gehört aber Thomas Seymour, dem Bruder der dritten Ehefrau Heinrichs, und sie beginnt eine Affäre mit ihm. Aber nicht deswegen hängt ihr Leben an einem seidenen Faden – es tobt auch immer noch ein blutiger Religionskrieg.





Jetzt bin ich auf eure Meinungen, Eindrücke und Kommentare gespannt... Also haut in die Tasten ;)

Kauft ihr auch gebruachte Bücher? Was ist euer liebster Anbieter? Habt ihr schon Mal bei Arvelle bestellt? Kennt ihr eines der Bücher und wie hat es euch gefallen?


6 Landgänge

  1. Hallo,
    ich habe auch schon bei arvelle zugeschlagen. Eigentlich liebe ich Bücher zu sehr, um Mängelexemplare in mein Regal zu stellen. Aber in den Urlaub dürfen nur Bücher, die dann am Urlaubsort verbleiben können.
    Kinderbücher habe ich auch schon gekauft, weil diese meistens nur einmal gelesen werden und dann verschenkt werden.
    Meinen Testbericht findest Du hier:
    https://gelas-home-of-books.blogspot.de/2016/12/aktion-testkauf-bei-arvelle.html

    Liebe Grüße
    Gela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Gela,

      na gucke ich doch gleich mal vorbei ;)
      Mittlerweile kaufe ich immer mal wieder gebrauchte Bücher, aber nur, wenn sie lediglich unten "kaputt" sind, sodass man das im Regal nicht sieht xD

      LG, Mary <3

      Löschen
  2. Hallo Mary,

    klar kaufe ich auch Mängelexemplare, aber meistens geht ich dazu auf Trempelmärkte oder auch auf Bücherfrohmärkte.

    Ich bin nicht so der Fan von Bestellungen per Internet.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Karin,

      oh jaaaa... Büchertrödelmärkte! Leider kenn ich keine und die Verkaufe in der Bib mag ich nicht so, weil die ja dann diesen Kleber samt Umschlag haben :/

      LG, Mary <3

      Löschen
  3. Mitternachtsclown klingt wirklich gut - ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Lena,

      ja bin schon voll gespannt, stehe in letzter Zeit voll auf Zirkus & habe auch noch den Nachtzirkus auf dem SuB...

      LG, Mary <3

      Löschen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)