Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Mittwoch, 7. August 2019

{Rezension} Die Erben der Schwarzen Flagge ~ Michael Peinkofer

 Die Erben der Schwarzen Flagge Michael Peinkofer
Die Erben der Schwarzen Flagge | | Michael Peinkofer | | Wellenreiter Verlag | | Abenteuerroman | | HB | | 1/1

Die Karibik im späten 17. Jahrhundert: Nick Flanagan, der als Sklave ein elendes Dasein fristet, erfährt vom Geheimnis seiner Herkunft. Auf der Suche nach seiner Bestimmung flieht er und wird Pirat – nicht ahnend, dass eine ungeheure Bedrohung die karibische Sonne verfinstert. Ein unheilvoller Plan, ein tragisches Schicksal und der geheimnisvolle Zauber des Voodoo reißen den jungen Flanagan in ein aufregendes Abenteuer.


Neulich hatte ich ja bereits von audiolibrix berichtet - nun hatte ich das Vergnügen, einem weiteren Hörbuch aus dem Hause zu lauschen. Leinen los, voller Fahrt - ab in die Karibik des 17. Jahrhunderts!

Sonntag, 4. August 2019

{Rezension} Circus Baldoretti und der Zirkuskrieg ~ A. Rossa

 Rezension Circus Baldoretti und der Zirkuskrieg A. Rossa
Circus Baldoretti und der Zirkuskrieg | | A. Rossa | | Selfpublisher | | Kinderbuch | | TB | | 160 Seiten | | 2/4

Wie im Jahr zuvor, wird Henriks Mutter als Lehrerin an die Zirkusschule berufen. Doch Henriks Freude über das Wiedersehen mit seinen Freunden Pepe und Loíza währt nicht lang. Irgendwer überklebt die Plakate des Circus Baldoretti und sabotiert die Arbeit der Artisten. Hat etwa Henriks verschwundener Vater etwas damit zu tun? Ist Loíza womöglich schuld am Tod ihrer Mutter? Und kann ein Clown Pepe wirklich den dreifachen Salto beibringen? Gemeinsam begeben sich die drei auf die Suche nach Antworten und sind dabei auf die Hilfe derer angewiesen, denen sie am wenigsten vertrauen.


Ich liebe Zirkus! Diese Welt zwischen den Grenzen des Möglichen und dem Reich der Fantasie hat es mir angetan und so komme ich um Zirkusbücher einfach nicht herum. Egal, ob Fantasy, Romane oder eben Kinderbücher. Daher war die (Vor-)Freude groß, durch die LovelyBooks-Leserundemit Henrik zum Circus Baldoretti zurückzukehren.

Donnerstag, 1. August 2019

{Rezension} Exit now! ~ Teri Terry

 Rezension Exit now! Teri Terry Coppenrath
Exit now! | | Teri Terry | | Coppenrath | | Jugendbuch | | HC | | 432 Seiten | | 1/1

Die 15-jährige Sam lebt in Großbritannien nach dem Brexit wie in einem goldenen Käfig. Hohe Mauern schirmen sie vor bettelnden Familien in den Straßen Londons ab. Panzerglas schützt sie vor den zahlreichen Bombenanschlägen. Auf Empfängen lächelt sie zu den Reden ihres Politiker-Vaters. Doch als Sam die zwei Jahre ältere Ava kennenlernt, erwacht sie aus ihrer Erstarrung: Wieso gibt die Regierung den Jugendlichen die Schuld am Terror im Land? Warum kontrolliert die Polizei plötzlich ihre Handys und jede ihrer Bewegungen? Wohin verschwinden so viele Mädchen aus ihrer Schule? Sam und Ava fühlen sich, als würde ihnen die Luft zum Atmen genommen und sie wollen sich wehren. Doch die Freundinnen ahnen nicht, dass sie schon bald zum Spielball von Terroristen und Politikern werden ... 


Nachdem mich ich ihre Gelöscht-Trilogie begeistert hat, habe ich von Teri Terry jedes Buch gelesen* und wurde dabei nie enttäuscht. Umso größer die (Vor-)Freude, als bekannt wurde, dass sie zu Kylas Welt zurückkehrt...