Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Montag, 13. August 2018

{Literarische Weltreise} Der Sonne entgegen: Orient & Asien

 Literarische Weltreise Asien Buchvorstellung Buchempfehlung Landgang virtuelle Reise

Ahoi ihr Lieben! Auf unserer virtuellen Weltreise waren wir nun bereits schon in Europa und Afrika, jetzt erkunden wir den größten Kontinent: Asien. Vorher solltet ihr unbedingt Petrissas kurze Vorstellung des Kontinents lesen und euch von den beeindruckenden Bildern entführen lassen :) Aber jetzt Anker auswerfen und Landgang!

Samstag, 11. August 2018

#FeministFightClub ~ Vier Bücher, die ihr gelesen haben solltet (auch als Männer!)

 #FeministFightClub #ffc Feministische Buchempfehlungen Buchvorstellung Power Women Rebel Girls Verteidigung der Rechte der Frau Feminismus
»Das Einzige, das besser ist als eine selbstbewusste Frau, ist eine ganze Armee davon.«

Ahoi ihr Lieben! Endlich habe ich meine Hausarbeit abschicken können. Befreiendes Gefühl! Thema? Die Situation von (weißen, arbeitenden) Frauen in Deutschland. Gar nicht sooo rosig wie gedacht. Aber darum soll es hier nicht gehen. Oder doch, aber anders. Denn ja, es geht um Frauen. Warum sie (die gleichen) Rechte haben wie Männer, welchen Schwierigkeiten sie heutzutage gegenüberstehen und was sie großartiges geleistet haben. Dazu möchte ich euch vier wundervolle Bücher vorstellen, die ich in letzter Zeit gelesen habe.

Mittwoch, 8. August 2018

{Nachgeschlagen!} 20 Fakten über das faszinierende Ehepaar Churchill ~ Die dunkelste Stunde


Ahoi ihr Lieben! Vor Kurzem habe ich im Freiluftkino (ich liebe das! Picknickdecke, Teelichter...) mit meiner besten Freundin "Die dunkelste Stunde" geguckt. Wem der Titel nichts sagt: Das ist ein Film über die ersten Wochen Winston Churchills im Amt des britischen Premierministers. Und diese Wochen sind brenzlig für ihn, Großbritannien, Europa und letztlich die ganze Welt! Mai, 1940 - die deutsche Wehrmacht rückt vor, die Benelux-Staaten kapitulieren, ein Großteil der französischen und der britischen Armeen sind bei Dünkirchen eingeschlossen. Schon in den ersten Tagen seiner Amtszeit mit dem völligen Scheitern der alliierten Kriegsstrategie konfrontiert, lehnt Churchill Friedensverhandlungen mit Hitler unter Vermittlung Mussolinis strickt ab - während ein Großteil seiner Partei an der Appeasement-Politik Chamberlains festhalten will. Der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte.

Auf jeden Fall hat mich der Film schwer beeindrucken können - die sprachlichen Feinheiten, die Intrigen, das Strippenziehen hinter den Kulissen, die Gänsehautmomente und allgemein die düster-verzweifelte Atmosphäre, die stilvolle nahe und doch distanzierte Porträtierung der Charaktere; es hat einfach alles gepasst. Aber vor allem hat mich der Film auch im Nachhinein nicht losgelassen, denn das Ehepaar Churchill hat mich zutiefst fasziniert. Er, diese Mischung aus unausstehlichem alten Mann und unfassbar eloquentem Rhetoriker. Und sie, eine so starke Frau, die auf so vieles verzichten musste und dennoch treu und voller Warmherzigkeit zu ihrem Mann steht. Ich wusste einfach, dass ich mich zu den Beiden belesen musste. Und dann dachte ich, dass ich euch meine Rechercheergebnisse doch kurz und knapp vorstellen könnte :)