Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Donnerstag, 31. August 2017

{Epilog} August ´17: Herzensstadt & aussortiert

 Epilog August ´17 Monatsrückblick Kopenhagen Monatshighlight Top Ein Kuss aus Sternenstaub
12 gelesen/gehört | | 14 NZG | | SuB: 93 (-42) | | 1054 Bücher | | 12 Rezensionen geschrieben | | 
2 neue Leser (323)


Und schwupps ist auch der August schon wieder vorbei... Mein absolutes Highlight diesen Monat waren natürlich die vier Tage in Kopenhagen, meiner Herzensstadt! Ansonsten war ich wieder viel Tanzen (muss ja gutes Wetter + freie Zeit ausnutzen), habe mich endlich wieder mit Freunden treffen können, war einmal im Planetarium und einmal im Theater. Schön!

Außerdem habe ich mich diesen Monat etwas getraut: Ich habe aussortiert! Fast 100 Bücher! Wenn ich aus Spanien zurück bin, werde ich sie wohl in die Bibliothek geben, bis dahin verschenke/vertausche/verkaufe ich sie, also klickt doch mal rein ;) Ich fühle mich auf jeden Fall sehr erleichtert, nicht nur meine Regale, sondern auch meinen SuB entlastet zu haben!!!

Diesen Monat kam ich dann auch endlich mal wieder zum Bloggen... ein paar Rezensionen stehen noch immer aus, die allermeisten habe ich jedoch nachholen können. Außerdem plane ich eine Seite für meinen Blog, auf der ich interessante, lesenswerte oder schlichtweg witzige Posts verlinke, die mir beim Stöbern so begegnen und die ihr nicht verpassen solltet ^^

Achso: Riesig würde ich mich über eure Stimmen für mich beim #Bubla17 Award freuen - ihr könnt für so viele Blogs wie ihr mögt abstimmen, ihr müsst euch also nicht auf einen liebsten Blog festlegen ;)

Gelesen habe ich weniger als erhofft, aber dennoch einiges... und das ist auch wichtig, denn im September oh je, ich darf gar nicht daran denken und auch im Oktober erscheinen sooooo viele Bücher, die ich einfach lesen MUSS!!! Und da dürfen dann einfach keine ungelesenen Rezensionsexemplare mehr rumliegen, sonst komme ich ja gar nicht mehr nach mit dem Lesen... Dafür habe ich diesen Monat kein Buch "schlechter" als mit 4/5 Ankern bewertet o.O

Mittwoch, 30. August 2017

{KR} Circus Baldoretti und der verborgene Schatz

Circus Baldoretti und der verborgene Schatz | | A. Rossa | | Selfpublisher | | Kinderbuch | | TB | | 
243 Seiten | | 1/4

Völlig unerwartet wird Henriks Mutter an die Zirkusschule des Wanderzirkus Baldoretti versetzt. Dort freundet Henrik sich rasch mit dem Trapezkünstler Pepe und Loíza, der Tochter des Zirkusdirektors, an. Im Zirkus herrscht Geldnot und Loízas Vater gerät zunehmend unter Druck. Um den Zirkus zu retten, begeben sich die drei Freunde auf die Suche nach einem verborgenen Schatz. Doch Messerwerfer Zoran und Feuerspucker Jorska wollen ihnen zuvorkommen. Versteckte Hinweise, alte Rätsel und akrobatische Höchstleistungen bringen die drei nah ans Ziel, aber ihre Widersacher sind ihnen dicht auf den Fersen …


Zirkus war schon immer etwas, das mich faszinieren konnte. Umso begeisterter bin ich, dass dieses Thema in Büchern in letzter Zeit an Popularität gewinnt! Und wie konnte ich einem Zirkusabenteuer widerstehen - auch wenn es für Kinder geschrieben wurde? Genau, gar nicht :D An der Stelle ein herzliches Dankeschön an den Autor für das Rezensionsexemplar (samt tollem Poster *-*) und die Leserunde auf LovelyBooks!

Freitag, 25. August 2017

{KR} Alissa im Drunterland

 Rezension Alissa im Drunterland Fabienne Siegmund Papierverzierer
Alissa im Drunterland | | Fabienne Siegmund | | Papierverzierer | | Fantasy | | eBook | | 79 Seiten | | 1/1

Alissa träumt ihr Leben lang von einer mysteriösen Wendeltreppe, die ihr oft sogar am Tag erscheint, wenn sie nur kurz blinzelt. Sie hat sie auch in ihrem Skizzenbuch verewigt und so oft hineingezeichnet, dass sie glaubt, jedes Detail zu kennen. Eines Tages erscheint ihr ein mysteriöser Mann in der Spiegelung der Straßenbahn. Und genauso verwunderlich taucht vor ihr ein Laden auf, der einem Uhrmacher gehört. Ehe sich Alissa versieht, landet sie hinter dem Uhrengeschäft auf ebenjener Treppe, die sie seit Jahren kennt. Sie führt hinab nach Drunterland, in eine magische Welt, die so viel mit der Wirklichkeit zu tun hat, dass auf Alissas Entscheidungen schwere Auswirkungen folgen könnten. Schlimmer als jeder Schmetterlingsflügelschlag.


Momentan liebe ich ja Alice- Adaptionen und daher bin ich mehr als begeistert von dem Alice- Special des Papierverzierer Verlags (ein Titel liegt bereits auf dem SuB, zwei weitere auf der WuLi). Diese süße Kurzgeschichte durfte ich dann durch eine Leserunde auf LovelyBooks lesen :)

Dienstag, 22. August 2017

{aussortiert} 93 Bücher suchen ein neues Zuhause ~ zu verschenken, tauschen und verkaufen


Ahoy ihr Lieben! Ich habe den Vormittag genutzt und endlich mal aufgeräumt - auch in meinem Bücherregal. Dabei habe ich 93 Bücher und eine DVD aussortiert. Eine bunte Mischung - neu und zerlesen, signiert und eingeschweißt, Rezensionsexemplare und gekaufte Bücher... gerne möchte ich euch damit eine Freude machen! Schreibt mir einfach eine Mail oder lasst mir einen Kommentar da, welche Bücher euch interessieren - einige verkaufe ich, einige würde ich gerne tauschen und manche würde ich gegen Porto verschenken :)



Und das sind die Titel:

Sonntag, 20. August 2017

{Neuzugänge} KW #31-33: Mit Jane, Alissa und den besonderen Kindern im wundervollen Kopenhagen


Ahoy ihr Lieben! Hach, es ist sooo schön, vorlesungs- und stressfreie Zeit zu haben... lesen, entspannen, tanzen... Die nächsten Tage will ich mich dann endlich den offenen Rezensionen widmen - ich glaube, sieben oder acht stehen noch aus ^^

Letzte Woche war ich für vier Tage verreist - es ging in meine Herzensstadt Kopenhagen und war wiedereinmal WUNDERVOLL!!! Leckerstes Essen, freundliche Leute und all´ die Orte voller Erinnerungen... ♥

Und durch die Fahrt mit dem Flixbus habe ich zwei audible Hörbücher geschenkt bekommen :D Das Angebot habe ich gleich mal genutzt, um mir die fehlenden zwei Bände von Ransom Riggs runterzuladen :)


Freitag, 18. August 2017

Mein erster Ausflug in die Welt des Handlettering...

 Hand Lettering #papierglück
Handlettering - Schöne Schriften Schritt für Schritt| | Katja Haas | | LINGEN Verlag | | DIY | | B | | 
80 Seiten | | 1/1

Ahoi ihr Lieben! Wie oft habe ich schon auf Instagram, Dekoartikeln oder Postkarten wunderschöne Schriften bewundert und mir gewünscht, ich könne auch so schön schreiben. Umso größer war die Freude über das wundervolle Handlettering- Paket aus Postkarten und diesem tollen Einführungsbuch, das ich euch heute vorstellen möchte!

Dienstag, 15. August 2017

{SR} Hammer, Käfig, Licht... (sind für kleine Kinder nicht?)

“  “

Ahoy ihr Lieben! Heute gibt es mal wieder einen Sammelrezensions- Post zu drei Jugendbüchern. Bereits an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Rezensionsexemplare an den Carlsen- Verlag und HarperCollinsYA ! ♥ 

Was die heutigen Titel neben dem Handlungsort der USA verbindet, sind die Hardcovereinbände und der Fakt, dass es in allen um Krieg, Kampf und Weltuntergang geht. Dennoch eine bunte Mischung: Nordische Götter, dystopisch- grausame Welt und griechische Mythologie.


Mittwoch, 9. August 2017

{Rezension} Ein Kuss aus Sternenstaub ~ Jessica Khoury

 Rezension Ein Kuss aus Sternenstaub
Ein Kuss aus Sternenstaub | | Jessica Khoury | | cbj | | Jugendbuch | | TB| | 448 Seiten | | 1/1

SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen.

Haaaach, was habe ich mich auf dieses Buch gefreut! Bevor die Übersetzung angekündigt wurde, hatte ich sogar schon überlegt, mir die englische Ausgabe zu holen - umso glücklicher war ich, als ich dieses Juwel aus dem Briefkasten fischen durfte. Und ich wurde nicht enttäuscht! Denn dieses Buch ist...

Freitag, 4. August 2017

{R} Time School ~ Auf ewig dein

 Rezension Time School Auf ewig dein
Auf ewig dein | | Eva Völler | | Luebbe One | | Jugendbuch | | HC | | 379 Seiten | | 1/3

Zeitreisen kann ziemlich gefährlich sein. Das weiß Anna nur zu genau, denn seit sie auf ihrer ersten Zeitreise ihr Herz an den gut aussehenden Venezianer Sebastiano verloren hat, musste sie schon so manch brenzlige Situation bestehen. Von der Gründung einer eigenen Zeitwächter-Schule hatte sie sich eigentlich ein etwas ruhigeres Leben versprochen. Aber ihre frisch rekrutierten Schüler sind ausgesprochen eigensinnig, und schon beim ersten größeren Einsatz am Hofe von Heinrich dem Achten geht alles Mögliche schief. Und dann taucht plötzlich völlig unerwarteter Besuch aus der Zukunft bei Anna auf, der ihr komplettes Leben auf den Kopf stellt …


Die Zeitenzauber- Trilogie habe ich vor etwa zwei Jahren gelesen und gemocht, sodass ich mich riesig gefreut habe, als ich entdeckt habe, dass mein Fortsetzungswunsch (nach dem doch recht offenen Ende des letzten Bandes) in Erfüllung gegangen ist und Anna und Sebastiano - im neuen Gewand - zurückkehren!

Donnerstag, 3. August 2017

{Rezension} No return: Geheime Gefühle + Versteckte Liebe ~ Jennifer Wolf

 Rezension No return Geheime Gefühle Versteckte Liebe
Geheime Gefühle + Versteckte Liebe | | Jennifer Wolf | | im.press | | Romance | | eBook | | 
226+ 231 Seiten | | 1+2/2

Sie sind die angesagtesten Jungs der gesamten Vereinigten Staaten. Wo auch immer sich die Boyband WrongTurn hinbewegt, folgen ihnen Mädchenkreischen, Liebesbotschaften und nicht selten sogar Heiratsanträge. Teil einer solchen Band zu sein, ist nicht immer leicht, aber das ist es nicht, was den 19-jährigen Songwriter Tony in letzter Zeit aus der Bahn wirft. Denn Tony ist verliebt. In einen Jungen. Und niemand auf der Welt darf es erfahren. Nicht seine Fans, nicht die strenge Bandmanagerin oder die ihnen auf Schritt und Tritt folgenden Reporter und schon gar nicht seine erzkatholischen Eltern. Aber vor allem nicht sein bester Freund und Bandleader Andrew…


Ich mag weder Bandstories, noch reine Liebesgeschichten. Allerdings habe ich in letzter Zeit festgestellt, wie sehr ich Bücher mit gleichgeschlechtlichen Liebespaaren mag und so habe ich nach kurzem Zögern doch zu dieser Dilogie gegriffen - zum Glück!!!