Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Samstag, 30. September 2017

{Epilog} September ´17: Tschüss, Sommer!

 Epilog September ´17 Monatsrückblick
9 gelesen/gehört | | 13 NZG | | SuB: 94 (+1) | | 1064 Bücher | | 9 Rezensionen geschrieben | | 
9 neue Leser (332)


Ahoy ihr Lieben! Und schon ist auch der September wieder vorbei, der Herbst steht auf der Leiter und die Uni beginnt auch bald wieder... Fast ein Jahr habe ich mich auf die Woche SOMMERurlaub in Spanien gefreut, und hach, es war sooo schön, wieder in Andalusien zu sein! Ansonsten habe ich den Monat ziemlich entspannt mit Freunde treffen, tanzen gehen und lesen/bloggen verbracht.

Mittlerweile habe ich übrigens die Tauschecke wieder auf den neuesten Stand gebracht - letzten Monat habe ich ja fast 100 Bücher aussortiert, einige davon haben bereits ein neues zu Hause gefunden, andere bringe ich die nächsten Tage in die Bibliothek und ein paar bleiben vorerst auf mein Tauschstapel. Ihr könnt ja mal reinklicken ;)

Diesen Monat habe ich außerdem intensiv zum Bloggen genutzt - fast alle ausstehenden Rezensionen habe ich zumindest getippt (wenn auch noch nicht veröffentlicht/ eingepflegt). Außerdem arbeite ich weiterhin an einer Seite für meinen Blog, auf der ich interessante, lesenswerte oder schlichtweg witzige Posts verlinke, die mir beim Stöbern so begegnen und die ihr nicht verpassen solltet ^^

Gelesen habe ich weniger als erhofft, zumal ich ja eigentlich den ganzen Monat Zeit hatte... Die ersten Neuerscheinungen der Supermonate September/ Oktober sind auch bereits eingetrudelt - und alles Wälzer o.O Drei dicke Bücher und 2 eBooks warten noch auf mich... Aber ich freue mich so auf jede einzelne dieser Geschichten ^^ Dafür habe ich diesen Monat nur Bücher mit 3-5 Ankern bewertet, yeah :)

Achso, nur damit ihr euch nicht wundert: Unten bei den Neuzugängen hat ein Buch kein Cover, sondern lediglich ein Fragezeichen... Das liegt daran, dass die Geschichte erst Mitte Oktober erscheinen wird und ich euch momentan das Cover noch nicht zeigen darf. Es ist aber UMWERFEND!!! *-*

Donnerstag, 28. September 2017

{Rezension} AMANI: Verräterin des Throns ~ Alwyn Hamilton

 Rezension Amani Verräterin des Throns
Verräterin des Throns | | Alwyn Hamilton | | cbt | | Jugendbuch | | HC | | 544 Seiten | | 1/3

Seit fast einem Jahr kämpft Amani für den Rebellenprinzen, als sie aufs Schlimmste verraten und an den Sultan ausgeliefert wird – ihren Todfeind. Ihrer Djinni-Kräfte beraubt und getrennt von ihrer großen Liebe heißt es für das Wüstenmädchen überleben um jeden Preis. Denn der Sultanspalast ist eine wahre Schlangengrube, in dem Intrigen und mysteriöse Todesfälle an der Tagesordnung sind. Amani riskiert ihr Leben, indem sie als Spionin den Rebellen Botschaften zukommen lässt. Doch je mehr Zeit sie in Gesellschaft des berüchtigten Sultans verbringt, desto öfter kommen Amani Zweifel: Steht sie wirklich auf der richtigen Seite?


Orientalisches Setting, kampfaffine Protagonistin mit beißendem Sarkasmus, magische Kräfte und Rebellion gegen einen scheinbar unbezwingbaren Gegner? Klar, dass mich der erste Band der AMANI-Reihe mit dieser explosiven Mischung begeistern und fesseln konnte. Riesig war also die Freude, die Fortsetzung eeeendlich in den Händen halten zu dürfen.

Sonntag, 24. September 2017

{Neuzugänge} KW #38: Entspannte Woche (muss auch mal sein!)

 Neuzugänge KW #38 2017
Ahoy ihr Lieben! Diese Woche war eigentlich ganz entspannt, keine größeren Aufregungen*, nur vier neue Bücher (eines ist ein eBook, das ich euch noch nicht zeigen darf) - wobei Unsere verlorenen Herzen mich ganz überraschend erreichte. Ich weiß auch noch gar nicht, ob ich es lesen werde...

Blogtechnisch bin ich auf bestem Wege, alle ausstehenden Rezensionen zu tippen - diese Woche sind drei neue online gegangen: ChaosliebeDie Abenteuer des Apollo ~ Das verborgene OrakelDas Universum ist eine Scheissgegend. Außerdem habe ich mir überlegt, euch in diesem Wochenrückblick künftig auch die Instagramfotos, die ich gepostet habe, zu zeigen. Was haltet ihr davon?

*oder doch! Mein Semesterticket ist leider ohne Lichtbild, daher braucht man zusätzlich einen Ausweis - und natürlich wurde ich an dem Tag kontrolliert, an dem ich meinen Perso vergessen hatte. Durfte also am nächsten Tag durch die halbe Stadt fahren, den Ausweise nachreichen und 7€ zahlen -.-


 Chaosliebe Das verborgene Orakel Circus Baldoretti und der verborgene Schatz Das Universum ist eine Scheissgegend

Freitag, 22. September 2017

{Special} Ne danke, ich bleib lieber zu Hause! Warum das Universum echt eine Scheissgegend ist

 Rezension Das Universum ist eine Scheissgegend ScienceBusters
Das Universum ist eine Scheissgegend | | Heinz Oberhummer, Werner Gruber, Martin Puntigam | | dtv | | Sachbuch | | TB | | 336 Seiten | | 1/1

Ahoy ihr Lieben! Wen einem die Möglichkeit gegeben werden würde, das All zu bereisen, sicher und schnell, wer würde da schon ablehnen? Dumm nur, dass weder das eine noch das andere gewährleistet werden kann in der Raumfahrt! Darum lohnt sich dieses Buch - eine humorvolle Reise durch unser Sonnensystem und darüber hinaus. Die Erkenntnis vorweg: Das Universum ist eine wirklich ungemütliche Gegend, zu Hause ist´s eh am schönsten und wir dürfen uns alle verdammt glücklich schätzen!

Montag, 18. September 2017

{Rezension} Chaosliebe ~ Teresa Sporrer

 Rezension Chaosliebe
Chaosliebe | | Teresa Sporrer | | im.press | | Fantasy | | eBook | | 382 Seiten | | 3/3

Die Götterdämmerung hat begonnen und die chaotische Hexe May hat in den letzten Monaten neben neuen Verbündeten auch zahlreiche neue Feinde gefunden. Jetzt zählt nur eins: Sie muss unbedingt stärker werden, um im Kampf zwischen Ordnung und Chaos eine Chance zu haben. Dabei wünscht sie sich in ihrem Herzen nichts mehr als ein bisschen Normalität mit ihrem Freund Noah. In der Hoffnung, dass ihre magischen Kräfte endlich vollends erwachen, reist sie mit ihm nach Ägypten, das Land ihrer göttlichen Wurzeln. Doch dort erwartet sie eine Wahrheit, die ein normales Leben für sie unerreichbar macht…


Eeeeeeeeendlich! Die Geschichte von May, Seth und all den anderen verrückten, genialen und liebgewonnenen Übernatürlichen geht weiter. Beziehungsweise: Leider endet sie vorläufig :(

Sonntag, 17. September 2017

{Neuzugänge} KW #36+37: Neue Bücher und leicht verändertes Format


Ahoy ihr Lieben! Ich bin mittlerweile (leider?) aus meinem Urlaub zurück - im Gepäck wundervolle Erinnerungen, das Herz voller Sonne und auch zwei spanische Bücher. Zuhause erwarteten mich dann auch einige Päckchen und im Buchladen konnte ich mal wieder nicht widerstehen xD

Gaaaaanz allmählich rückt der Uni-Wieder-Beginn näher, daher versuche ich momentan, alle ausstehenden Rezensionen zu schreiben und alle ungelesenen Rezensionsexemplare vom SuB zu befreien, unvollendete Posts vorzuplanen, (Blog-) Ideen umzusetzen und überhaupt meine To-do-Listen abzuarbeiten :) So habe ich zum Beispiel des Format dieses Posts leicht verändert - die NZG- Fotos weichen in Zukunft der "einfachen" Abbildung der Cover. Warum? Die Fotos gefielen mir in letzter Zeit nicht, man konnte die Bücher auch kaum erkennen & zudem dauert fotografieren-zuschneiden-bearbeiten auch zu lange, da komme ich in der Unizeit kaum zu ^^

Auch wenn ich es nicht auf die Shortlist geschafft habe, möchte ich mich bei euch allen für eure Votes und Unterstützung beim #Bubla17 bedanken!!! ♥ Die Idee des Awards finde ich klasse, die Umsetzung, dass in der ersten Phase ein Voting stattfindet, eher weniger... Aber jetzt bin ich gespannt, wer auf der FBM gekürt wird (auch wenn ich das leider nicht live verfolgen kann).


Dienstag, 5. September 2017

{Rezension} Der Mitreiser und die Überfliegerin ~ Mira Valentin

 Rezension Der Mitreiser und die Überfliegerin
Der Mitreiser und die Überfliegerin | | Mira Valentin | | Selfpublisher | | Roman (?) | | eBook | | 
290 Seiten | | 1/1

Die Welt des 18-jährigen Milan gerät aus den Fugen, als seine Sandkastenfreundin Jo bei einem Kletterunfall ums Leben kommt. Doch dann fliegt ihm plötzlich ein weißer Wellensittich zu, der ihn ganz bewusst zum Zirkus Salto lockt. Dort lernt Milan die schöne, aber womöglich verrückte Trapezkünstlerin Julie kennen. Angezogen von ihrer sonderbaren Theorie über magische Menschen und Seelentiere reist Milan mit dem Zirkus und lernt: Es erfordert eine Menge Mut, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen. Oder Magie – ganz wie man es nimmt. 


Lange schiebe ich diese Rezension nun schon vor mir her... Warum? Ich fand, finde, die Worte nicht, die diesem unvergesslichen, besonderen und aufwühlenden Buch gerecht werden. Keine üblich strukturierte Rezension, mehr ein Durcheinander meiner Gedanken.

Sonntag, 3. September 2017

{Neuzugänge} KW #34+35: Überraschungspost und heiß ersehnte Bücher

 Neuzugänge Kalenderwoche 34+35 2017

Ahoy ihr Lieben! Die letzten zwei Wochen habe ich mich viel mit Freunden getroffen, war im Planetarium und im Theater, auf einem Geburtstag und ansonsten ganz viel tanzen. Und morgen geht´s in meine Herzensheimat Andalusien!!! Ich freue mich schon sooooo *-*

Außerdem durften viele tolle neue Bücher einziehen, heiß erwartet: Apollo, Chaosliebe und Road to Salvation! Eine besondere Freude haben mir LovelyBooks und Ravensburger mit ihrer Überraschungs- Themenbox zur Aktion #readravensburger beschert... den Inhalt zeige ich euch wann anders ;)

Ich geh dann mal weiter Koffen packen und danach Alice´s adventure through the lokking-glass beenden ^^


Samstag, 2. September 2017

{R} Die Abenteuer des Apollo ~ Das verborgene Orakel

 Rezension Die Abenteuer des Apollo Das verborgene Orakel
Das verborgene Orakel | | Rick Riordan | | Carlsen | | Jugendbuch | | HC | | 400 Seiten | | 1/5

Der Gott Apollo stürzt vom Himmel direkt in ein paar Mülltonnen – er ist bei Zeus in Ungnade gefallen und wurde zur Strafe seiner Unsterblichkeit beraubt! Prompt wird er auch noch überfallen, doch zum Glück springt ihm Meg zur Seite – frech, kampflustig, höchstens zwölf und zweifelsfrei eine Halbgöttin. Zusammen machen sie sich auf nach Camp Half-Blood, doch dort lauern weitere Gefahren. Und noch dazu funktioniert das Orakel von Delphi nicht mehr, denn es ist immer noch von Apollos altem Feind Python besetzt …


Seitdem ich im letzten Sommer den Percy- Schuber und die Helden des Olymp- Reihe verschlungen habe, kann ich gar nicht mehr genug von Rick Riordan bekommen und da mir ein Kumpel regelmäßig vorschwärmt, wie genial doch die die Apollo- Reihe sei, konnte ich das Erscheinen in deutscher Sprache kaum abwarten! Kaum hatte ich das Buch in den Händen, habe ich mich auch direkt darauf gestürzt :D