Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Donnerstag, 16. November 2017

{TAG} Alice im Wunderland

 TAG Alice im Wunderland

Ahoy ihr Lieben! Vor einiger Zeit habe ich diesen wundervollen TAG bei der lieben Maren von Miss Naseweis entdeckt und mir vorgenommen, ihn zu beantworten, sobald ich meine Bildungslücke geschlossen habe - ALICE IM WUNDERLAND LESEN! Die Filme mit Johnny Depp liebe ich und die Dark Wonderland- Reihe von A.G. Howards finde ich total genial - nur das Original hatte ich nie gelesen. #shameonme Aber wie gesagt, HATTE! Denn jetzt habe ich es eeeendlicb gelesen :D

Und nun, springt mit mir ins Kaninchenloch - zu den Fragen!


1. VERRÜCKTER HUTMACHER
Hat dich ein Buch total verwirrt oder mit einem unbefriedigend offenen Ende zurückgelassen?
Ja klar, das kam öfters vor. Besonders häufig bei den Büchern von Stefanie Hasse, die immer voller grandioser Ideen sind, aber ab dem zweiten Band dann chaotisch bis rätselhaft werden. Am stärksten habe ich das bei Darian & Victoria - Tiefdunkle Nacht empfunden.


2. WEISSES KANINCHEN
Lesestil – Lieber schnell und viel oder langsam und mit Genuss?
Oh, das ist ganz unterschiedlich! Grundsätzlich bevorzuge ich es, durch die Seiten zu fliegen, allerdings bleiben solche Bücher, die ein Leseschmaus sind länger im Gedächtnis. Die Mischung macht´s! Schöne Sprache ja, zu kompliziert und schwer zu lesen, nein.


3. GRINSEKATZE
Gibt es ein Buch in dem du dich total geirrt hast?
Das kommt grundsätzlich vor. Besonders, wenn ich in den Vorschauen Cover entdecke und sie mir eine Geschichte suggerieren, die mich nicht anspricht, ich mir deshalb den Klappentext nicht durchlese und in späteren Rezensionen feststelle, dass dieses Buch GENAU mein Buch gewesen wäre. Wenn ich jetzt so durch meine Rezensionen gucke, weiß ich, dass ich niemals gedacht hätte, dass Dark Smile - Lächle, Mona Lisa eine Fantasygeschichte ist und Der Kuss des Raben so erwachsen, brutal und düster sein würde.


4. ISS MICH, TRINK MICH
Lieber dicke oder dünne Bücher?
Idealerweise hat ein Buch für mich um die 300 Seiten. Das ist nicht zu kurz und lässt den Charakteren Handlungsraum, bindet mich aber zugleich nicht für Wochen an das Buch. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel! Mit nur 156 Seiten konnte mich Julia Adrians Die dreizehnte Fee - Erwachen genauso begeistern, wie der 576 Seiten lange Wälzer Die Farben des Blutes - Gläsernes Schwert.


 Alice´s adventures in wonderland and through the looking-glass

5. HERZKÖNIGIN
Lieber Helden oder Anti-Helden?
Anti- Helden! Die sind zumeist viel spannender, facettenreicher und unberechenbarer als unsere strahlenden Helden zu Pferd. Einer meiner liebsten Bösewichte ist Risomente aus Arbitrium - Was immer du willst, während die dreizehn Feen, aller vorweg Lillith aus Die dreizehnte Fee - Entzaubert als heldenhafte Antagonisten mein Herz berührten. Und mal ehrlich, ohne Lord Voldy wäre Harry Potter doch nur halb so spannend :)


6. WUNDERLAND
Lieber Fantasywelten oder die reale Welt?
Fantasy, aber in der realen Welt! Denn so müssen "nur" die magischen Kräfte und Wesen vorgestellt und nicht eine vollständige neue Welt erschaffen werden. Damit bleibt genug Raum für die Charaktere, die mir besonders wichtig sind. Ausnahmen wie Das Juwel von Ized - Die Macht der ersten Nacht und Goddess of Poison - Tödliche Berührung bestätigen die Regel zwar, ändern aber nichts an meiner Vorliebe für Urban Fantasy.


7. JABBERWOCKY
Kannst du laut lesen oder lieber leise?
Natürlich kann ich laut lesen - muss man in der Schule ja auch xD In meiner Freizeit lese ich mein Buch aber vorzugsweise nicht laut vor, sondern schmunzle, lache und weine still vor mich hin und genieße es ebenso, in Ruhe lesen zu können.


8. TWEEDELDEE UND TWEEDELDUM
Wenn du zwei oder mehr Bücher liest, gibst du einem den Vorzug?
Zumeist dem Rezensionsexemplar, ansonsten dem, auf das ich am meisten Lust habe. Allerdings lese ich meistens, wenn ich mehrere Bücher parallel lese, ein eBook und ein Print. Somit greife ich zu Hause zum Print und unterwegs zum eBook. #ergibtSinn


9. POOL DER TRÄNEN
Gibt es ein Buch, das dich schockiert oder zum Weinen gebracht hat?
Viele! Besonders schockiert war ich über Cearas Schicksal in Brombeerblut, die grausame Welt in Das Juwel - Die Gabe und die Art, wie Ethan in Changers - Oryon behandelt wird, nur weil er dunkelhäutig ist. Anonsten bin ich auch recht nah am Wasser gebaut, da kann schon Mal das ein oder andere Tränchen kullern - wie bei Das Amulett der Ewigkeit und Wunder einer Winternacht. Aber noch nie habe ich SO VIEL GEHEULT wie bei Die dreizehnte Fee - Entschlafen.


 Alice Adaptionen

Sooo... da der TAG schon etwas älter ist, weiß ich gar nicht, wer ihn noch nicht beantwortet hat (und wer Lust darauf hätte!). Daher, wer mag: Nehmt ihn einfach mit und habt Spaß!

Ansonsten würde ich gerne von euch wissen, wer Alice im Wunderland/ hinter den Spiegeln alles schon gelesen habt und wie ihr die Verfilmungen mit Johnny Depp fandet.



2 Landgänge

  1. Hallo Mary,

    Johnny Depp finde ich ist einfach ein Mann für schräge/skurille und ungewöhnliche Film bzw. Buchfiguren

    ....siehe Edward mit den Scherenhänden.....Charlie und die Schokoladenfabrik und deshalb hat er mir auch in seiner Rolle als verrückter Hutmacher sehr gut gefallen.

    Aber er kann auch ernst sein...siehe ....Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa ...ein toller Film mit dem noch jungen Johnny Depp..

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Karin,

      Charlie & die Schokofabrik will ich schon seit Ewigkeiten gucken, aber nach deiner positiven Kritik umso mehr! Die anderen Filme sagen mir jetzt nichts, aber du hast recht, so skurille Rollen kann der Johnny... ich fand ihn ja auch als Jack Sparrow, sorry Captain Jack Sparrow grandios!

      Liebe Grüße, Mary <3

      Löschen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)

HINWEIS: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.