Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Dienstag, 25. September 2018

{Rezension} Die Abenteuer des Apollo: Die dunkle Prophezeiung ~ Rick Riordan

 Rezension Die Abenteuer des Apollo Die dunkle Prophezeiung Rick Riordan Die dunkle Prophezeiung | | Rick Riordan | | Carlsen | | Jugendbuch | | HC | | 448 Seiten | | 2/5

Apollo muss sich ja neuerdings als pickliger Junge Lester auf der Erde durchschlagen. Aber nun weiß er, was er tun muss, um seine Unsterblichkeit zurückzuerlangen: Er muss die alten Orakel, sein eigentliches Wirkungsfeld, wieder zum Leben erwecken. Mit dem Bronzedrachen Festus fliegt er quer durch die USA, um nach einem Höhlenorakel zu suchen. Doch seine Gegenspieler, der alte römische Kaiser Nero und seine zwei Mitstreiter, wollen ihn daran hindern und laufen zu ganz neuer Fiesheit auf …


Was habe ich mich auf diesen zweiten Band gefreut! Nachdem mich dieses Jahr der letzte Teil der Magnus Chase-Trilogie bereits begeistern konnte, waren die Erwartungen natürlich hoch...

Aber was soll ich sagen? Ich liebe (die Bücher von) Rick Riordan einfach! Wieder ein Buch voller Witz und Humor, Freundschaften und Gefühle, Spannung, epischer Schlachten, genialer Tricks, brenzliger Situationen, unbekannter und altbekannter Götter, Monster und Wesen...

Dabei bleibt Riordan seinem Schema so absurd treu, dass sich selbst seine Helden spöttisch darüber äußern: Natürlich gibt es eine Prophezeiung, einen göttlichen Auftrag, scheinbar unmeistbare Schwierigkeiten, besonders bösartige Gegner, eine super knappe Frist, überraschenden Beistand und stets wechselnde Teamkonstellationen. Schön finde ich, dass man mit dieser Reihe all´ die liebgewonnenen Figuren früherer Bücher einzeln wiedertrifft: Percy, Rachel, Annabeth & Camp Halfblood in Band 1, jetzt Leo, Kalypso und die Jägerinnen der Artemis und im nächsten Buch vermutlich Camp Jupiter, Frank, Hazel, Piper, Jason, Ella und Groover. Hoffentlich kommen Nico und Will auch wieder vor *-*

»Nach mehr als sechzig gemeinsamen Jahren bei den Jägerinnen haben wir eine Entdeckung gemacht. Es ist nicht so wichtig, wie lange du lebst. Sondern wofür du lebst.«

Großartig finde ich zudem immer wieder, wie Rick Riordan ein Universum voller Charaktere mit Ecken und Kanten, Stärken und Schwächen und voller Diversität geschaffen hat. Nicht nur die üblichen weißen heterosexuellen Teenies. Ohne es vordergründig zu thematisieren, fühlt sich Apollo aka Lester sowohl von Männern als auch Frauen angezogen und gerade für diese Beiläufigkeit, die verdeutlicht, wie normal Liebe sein sollte, feiere ich Riordans Bücher! 

Gelungen war auch in diesem Buch die Darstellung der Charaktere und wie sie sich weiterentwickeln. Apollo ist lange nicht mehr (nur) die arrogante Sonnengott, sondern beginnt nicht nur seine Fehler einzusehen, sondern auch für andere einzustehen. Einfach süß, wie er sich für Meg aufzuopfern bereit ist und wie er selbst Kalliope zu mögen beginnt. Auch die Beziehung letzterer zu Leo gewinnt an Tiefe und ich liebe ihre Streitereien. Und Leo, genialer Leo, wird wohl auch (ein wenig) erwachsener...

»Fordere mich ja nicht heraus, Valdez. Wenn ich wieder ein Gott bin, werde ich ein Sternenbild aus dir machen. Ich werde es den Kleinen Explodierenden Latino nennen.«

Nicht nur auf Band 3 freue ich mich nun, ich bin auch ganz hibbelig darauf, ob wir noch mehr über James erfahren? Hier wurde ja eine ganz neue Mythologie angerissen... Auf ein riesiges Familientreffen beider Camps, der Nomos´ und der Horde aus Walhalla warte ich auch noch :D


... noch ein paar Worte zu Gestaltung und Titel:
[5/5] Die Gestaltung dieses Bandes passt zwar farblich nicht unbedingt zu der des ersten Buches, aber ich mag sowohl die Darstellung von Lester auf dem Greifen, als auch die Feuerfarben :) Der Titel ist absolut treffend, wenn auch nicht überragend kreativ oder ungewöhnlich.


 Die dunkle Prophezeiung Apollo Das brennende Labyrinth Band 3 Carlsen Leo Valdez Kalypso Kaleo Meg Thalia Grace
VIELEN DANK AN DEN CARLSEN VERLAG FÜR DAS REZENSIONSEXEMPLAR

Ich liebe es, wie Riordan es immer wieder schafft es, seinem Konzept so treu zu bleiben und gleichzeitig viel Neues und Überraschendes einzubauen, sodass jedes Buch ein einzigartiges Leseerlebnis wird *-*

witzig ~ aufregend ~ unterhaltsam

Lest ihr noch oder seid ihr schon Riordan-Fan? :D Habt ihr eine Lieblinsgreihe/ ein Lieblingsprächen/ einen Lieblingscharakter? Bei mir wären es die Kane Chroniken, Leo und Solangelo :P Und ich hoffe, dass es auch nach Apollo noch weitere Reihen geben wird... Für mich kann dieses Universum einfach nicht groß genug sein xD 


 Ähnliche Bücher in meiner Schatztruhe:
{mit einem Klick auf die Cover gelangt ihr zu den Rezensionen}
(Das) verborgene Orakel  (Der) verschwundene Halbgott Percy Jackson erzählt griechische Göttersagen (Das) Alte Griechenland Isle of Gods

0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)

HINWEIS: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.