Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Lieblingsbücher

 Lieblingsbücher Hall of Fame 5+/5 Highlight mustread Empfehlung

Ahoi ihr Lieben! Auf dieser Seite möchte ich euch meine liebsten Bücher vorstellen, die mich berührt, aufgewühlt, gefesselt und verändert haben. Nicht immer haben sie übrigens die volle Punktzahl bekommen - oftmals aber doch. Die markierten sind absolute Must-Reads, alle anderen wärmste Empfehlungen :)



EINZELNE BÜCHER
  • The last Grain Race; Freiheit auf Zeit: Empfehlung für Segelbegeisterte, Freiheitssüchtige und Ozeanvermisser
  • Ein Kuss aus Sternenstaub: wundervolle Aladin-Adaption voller Frauenpower, Gefühl und Blütendurf
  • Tausend Nächte aus Sand und Feuer: eines der ungewöhnlichsten Bücher, das ich je gelesen habe - muss man sich drauf einlassen können, anmutiger Schreibstil, keine Liebesgeschichte sondern Kampf um Selbstbestimmung
  • Der Prinz der Elfen: Elfenfantasy vom Feinsten mit unkonventionellen Charakteren und Liebesgeschichte(n), mal nicht das Stereotyp "Mädel kriegt ihren Prinz"
  • One Flew Over the Cuckoo´s Nest: anspruchsvolle und zum Nachdenken anregende Psychiatriekritik, unbedingt auf Englisch lesen!
  • Tigerstreifenhimmel: lesbische Liebesgeschichte - berührend, erfüllend und lebensbejahend voller Mut, Farben und Freude
  • Die Liebe zu so ziemlich allem: bezaubernde, wunderschön geschriebene Geschichte über die kleinen und großen Dinge des Lebens (und ich LIEBE das Fichtelbacher Museum!)
  • Joli Rouge: Piraten! See! Freiheit! Unfassbar starke und unzähmbare Protagonistin! Aufwühlend und fesselnd! Lesemuss!!!
  • Die silberne Königin:  wundervolles, berührendes Märchen für kalte Wintertage, mit atmosphärischem Schreibstil und facettenreichen Charakteren
  • Wunder einer Winternacht: bezaubernde und berührende Weihnachtsgeschichte
  • So kalt wie Eis, so klar wie GlasSchneekugeln, die so viel mehr sind als nur ein kleines Glas voll mit Glitzerschnee... herzerwärmendes Wohlfühlbuch für die Wintermonate
  • Darkmere Summer: ebenfalls düster, sehr atmosphärisch und teilweise verstörend ergreifend und ungerecht. Genial geschrieben, sicherlich kein Buch für jede*n
  • Madame Cléo und das große kleine Glück; Der schönste Grund, Briefe zu schreiben; Der schönste Grund sein Herz zu verlieren: süße, glücklich machende Romane
  • Book of Lies: Jugend-Psycho-Mystery-Thriller von derselben Autorin, düstergenial
  • Scherben der Dunkelheit: fast schon poetischer Schreibstil voller Farben, Emotionen und Düsternis, voller Plottwists und Spannung - nur manchmal etwas zu dramatisch und verwirrend
  • Hexenherz - Eisiger Zorn: grandioser Roman - historisch, phantastisch und dystopisch zugleich, bricht mit stereotypen Denken und Schreiben bezüglich Patriarchat, Homosexualität, Bedeutung von Herkunft/Hautfarbe, klassischem Spannungsaufbau, gut-böse-Dichotomie...
  • Elian und Lira - Das wilde Herz der See: nicht von deutschem Titel und Cover irreführen lassen: wild, grausam und betörend wie das Meer, unkonventionell und geschlechtsspezifischen Stereotypen widersetzend und überhaupt so episch, wie der englische Titel To kill a Kingdom verspricht
  • 1984: DIE Dystopie schlechthin, teilweise so unglaublich nah an der Realität und vorstellbar
  • Das Phantom (Susan Kay): unheimlich spannende (Vor-) Geschichte des Phantoms der Oper, teilweise verstörend aber zugleich betörend


REIHEN
  • Reihen von Rick Riordan (Kane-Chroniken, Percy Jackson - Helden des Olymp - Die Abenteuer des Apollo, Magnus Chase): urkomische Interpretationen bekannter und weniger bekannter Mythen und Göttergeschichten, bei denen man auf unterhaltsame Art was lernt und deren Welt immer bunter und diverser wird
  • Die Farben des Blutes-Tetralogie: trotz der dicke der Bücher nie langweilig, sondern fesselnd und elektrisierend weil unvorhersehbar
  • AMANI-TrilogieOrient meets wilder Westen, zarte und zugleich starke Liebesgeschichte steht nicht im Vordergrund (man fiebert dennoch von Anfang an mit!), sondern Rebellion und die Suche nach Gerechtigkeit, grandios atmosphärisch geschrieben
  • Wintersong/ Shadowsong: Erlkönig meets Mozart, Musik nicht nur als Hauptthema sondern auch Spannungsaufbau: ruhig und plätschernd, hoffnungsvoll, immer lauter, immer gefährlicher, Misston, Klimax, Zusammenbruch, Stille, zaghafte neue Töne... berauschend, atemberaubend und aufwühlend
  • Herz aus Glas/in Scherben/ zu Asche: düstere melancholische Spannung, Überraschung und Schockmomente - diese Reihe definiert Cliffhanger ganz neu! 
  • Die Schiffe der Waidami/ Die Tränen der Waidami: So packend und "piratig" wie Fluch der Karibik, nur noch dramatischer und emotionaler - geniale Mischung aus historischer Piraterie, fesselnder Fantasy, aufwühlender Liebesgeschichte und epischer Kämpfe
  • Gelöscht/Zersplittert/Vernichtetfesselnde Dystopie, erschreckend realistisch
  • Labyrinth-Trilogie: Rainer Wekwerth schafft es, nicht nur mit seinen Protagonisten, sondern auch mit dem Leser zu spielen, sodass man nicht mehr weiß, was real ist und was nicht - gnadenlos spannend, man kann einfach nicht aufhören, ist wie im Rausch und die Geschichte nimmt immer noch mehr Tempo auf
  • Caraval/Legendary/Finale: faszinierendes Zusammenspiel aus verspielter und bedrohlicher Magie, Anziehung und Abscheu, Lügen und Wahrheit und durch den farbenreichen und opulenten Schreibstil ein einzigartiges Leseerlebnis
  • Die dreizehnte Fee-Trilogie: überwältigende Verschmelzung vieler Märchen, starke Antiheldin und aufwühlende Liebesgeschichte, düster und immer wieder zu Tränen rührend, phänomenal geschrieben
  • Das Lied der Krähen/Das Gold der Krähen: vom Aufbau klassische Fantasy ohne unnötige Schnörkel, aber mit faszinierenden und unkonventionellen Charakteren, definitiv nicht 0815! Ich will Waffeln!
  • Dark Wonderland-Trilogie: wenn man sich auf das Chaos, die Faszination zur Dunkelheit und die manipulative Art Wunderlands (und Morpheus´) einlassen kann: grandiose, aufwühlende und einnehmende Alice im Wunderland-Adaption
  • Tintenherz/Tintenblut/Tintentod: wundervoll phantastisch und bibliophil, und so anmutig geschrieben

0 Landgänge

Kommentar veröffentlichen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)

HINWEIS: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.